Veranstaltungen

Veranstaltungen

Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

30.10.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

23.10.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene uErstellennd Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

16.10.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

09.10.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

02.10.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

25.09.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

24.09.2017
00.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die Aufführung steht nun kurz bevor! Deshalb gibt es im Rahmen des interKArt Theaterworkshops am 23. und 24. September ein Intensivwochenende mit Szenenproben im Zukunftsraum. Die genauen Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben.

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Veranstaltungsdetails
Die Aufführung steht nun kurz bevor! Deshalb gibt es im Rahmen des interKArt Theaterworkshops am 23. und 24. September ein Intensivwochenende mit Szenenproben im Zukunftsraum. Die genauen Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben. Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

23.09.2017
00.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die Aufführung steht nun kurz bevor! Deshalb gibt es im Rahmen des interKArt Theaterworkshops am 23. und 24. September ein Intensivwochenende mit Szenenproben im Zukunftsraum. Die genauen Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben.

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Veranstaltungsdetails
Die Aufführung steht nun kurz bevor! Deshalb gibt es im Rahmen des interKArt Theaterworkshops am 23. und 24. September ein Intensivwochenende mit Szenenproben im Zukunftsraum. Die genauen Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben. Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

18.09.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

15.09.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, 15. September trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung!

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, 15. September trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung! Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

11.09.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

01.09.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, 1. September trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung!

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, 1. September trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung! Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

25.08.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, 25. August trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung!

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, 25. August trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung! Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Oststadt-Fest

Oststadt-Fest

05.08.2017
00.00 Uhr
Beschreibung
Auch dieses Jahr wird das Quartier Zukunft - Labor Stadt wieder mit einem Stand beim Oststadt-Fest vertreten sein. Alle Informationen zum 6. Stadtteilfest findet ihr bald hier im Kalender.

Eins können wir jetzt schon sagen: Wir freuen uns, wenn ihr vorbeischaut!
Veranstaltungsdetails
Auch dieses Jahr wird das Quartier Zukunft - Labor Stadt wieder mit einem Stand beim Oststadt-Fest vertreten sein. Alle Informationen zum 8. Stadtteilfest findet ihr bald hier im Kalender. Eins können wir jetzt schon sagen: Wir freuen uns, wenn ihr vorbeischaut!
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

04.08.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, 04. August trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung!

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, 04. August trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung! Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Mitmach-Treff der Oststadt-Nachbarn

Mitmach-Treff der Oststadt-Nachbarn

26.07.2017
19.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ihr würdet auch gerne zum Oststadt-Treff kommen, könnt aber Montag nachmittags nicht? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit dazu! Am Mittwoch, den 26. Juli veranstalten die Oststadt-Nachbarn ab 19:30 Uhr einen Mitmach-Treff im Zukunftsraum. Alle sind herzlich willkommen!

Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ihr würdet auch gerne zum Oststadt-Treff kommen, könnt aber Montag nachmittags nicht? Ihr möchtet bei der Oststadtnachbarschaft mitmachen oder euch informieren? Dann habt ihr jetzt die Möglichkeit dazu! Am Mittwoch, den 26. Juli veranstalten die Oststadt-Nachbarn ab 19:30 Uhr ihren Stammtisch im Zukunftsraum. Alle sind herzlich willkommen! Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

24.07.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

21.07.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, 21. Juli trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung!

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, 21. Juli trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung! Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

17.07.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

14.07.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, 14. Juli trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung!

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, 14. Juli trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung! Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Quartier Zukunft Stammtisch „Visionen für das Quartier Zukunft 2018“

Quartier Zukunft Stammtisch „Visionen für das Quartier Zukunft 2018“

13.07.2017
18.00 Uhr
Beschreibung
Wie kann und soll es mit dem Quartier Zukunft 2018 weitergehen?

Auch uns beschäftigt diese Frage sehr und wir haben Ideen, Visionen entworfen, Erkundigungen angestellt und Finanzierungsmöglichkeiten eruiert – denn die bestehende Finanzierung endet zunächst mal zum Ende diesen Jahres (der Zukunftsraum ist mal noch bis März 2018 finanziert).

Bei diesem Stammtisch wollen wir den aktuellen Stand der Dinge vorstellen und gemeinsam besprechen, wie es weitergehen könnte und sollte.

Hierzu möchten wir alle interessierten herzlich einladen.

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Austausch mit Euch!
Veranstaltungsdetails
Wie kann und soll es mit dem Quartier Zukunft 2018 weitergehen? Auch uns beschäftigt diese Frage sehr und wir haben Ideen, Visionen entworfen, Erkundigungen angestellt und Finanzierungsmöglichkeiten eruiert – denn die bestehende Finanzierung endet zunächst mal zum Ende diesen Jahres (der Zukunftsraum ist mal noch bis März 2018 finanziert). Bei diesem Stammtisch wollen wir den aktuellen Stand der Dinge vorstellen und gemeinsam besprechen, wie es weitergehen könnte und sollte. Hierzu möchten wir alle interessierten herzlich einladen. Wir freuen uns auf einen inspirierenden Austausch mit Euch!
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

10.07.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Kleidertausch: Mode für Babys, Kinder und (schwangere) Frauen

Kleidertausch: Mode für Babys, Kinder und (schwangere) Frauen

09.07.2017
11.00 Uhr - 16.30 Uhr
Im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 9. Juli 2017 ist es wieder soweit: der Zukunftsraum öffnet seine Türen für den nächsten Kleidertausch!

Wieder ist eine neue Jahreszeit angebrochen und die Kisten mit den Sommerkleidern werden voller Freude vom Speicher geholt. Doch wie jedes Jahr gibt es einen Lieblingsrock aus dem letzten Sommer, der plötzlich nicht mehr passt oder ein Kleid, das auch nach einem langen Winterschlaf und mit neuem Blick darauf ein Fehlkauf (oder Fehltausch?) bleibt. Zeit, alles, was man selbst nicht trägt, zum Kleidertausch in den Zukunftsraum zu bringen und mit schönen neuen Dingen nach hause zu gehen!

Doch aufgepasst!
Dieses Mal wird nicht nur Frauenmode getauscht, sondern wir möchten euch ganz herzlich dazu einladen, auch Baby- und Kinderkleidung, sowie eure abgelegte <strong>Schwangerschaftsmode mitzubringen. Das ergibt nicht nur aus Kosten- und Umweltgründen viel Sinn, sondern kommt auch der Gesundheit des Babys zugute: bei der Herstellung konventioneller Textilien werden vielfach hochgiftige Chemikalien eingesetzt, die erst nach vielen Wäschen nicht mehr in der Kleidung nachweisbar sind. Über die noch sehr zarte Babyhaut und die Atmung nehmen die Kleinen diese gesundheitsgefährdenden Stoffe auf. Je häufiger ein Strampler schon gewaschen wurde, desto besser für das Baby!

Das Prinzip:
Bei uns gibt es keinen Eins-zu-Eins-Tausch, sondern jedeR nimmt mit, was gefällt. Unser Ziel ist es, dass möglichst wenig Kleidung übrig bleibt. Was dennoch keineN neueN BesitzerIn findet, wird an eine soziale Einrichtung (Frauenhaus, Obdachlosenhilfe...) gespendet.
Bitte achtet darauf, dass ihr - Hand auf's Herz - wirklich nur mitbringt, was ihr selbst auch noch tragen würdet. Alles sollte ohne Flecken und Löcher sein.

Der erste Teil des Tages ist der Baby-, Kinder- und Schwangerschaftsmode gewidmet. Start ist 11:00.
Um 13:30 beginnt der Frauenkleidertausch.

Bringt gern Kuchen, Salat und andere Leckereien mit. Gestärkt tauscht es sich besser!
Für Kaffee, Wasser und Tee sorgen wir.

Wir freuen uns auf euch!
Euer Quartier Zukunft Team
Veranstaltungsdetails
Am 9. Juli 2017 ist es wieder soweit: der Zukunftsraum öffnet seine Türen für den nächsten Kleidertausch! Wieder ist eine neue Jahreszeit angebrochen und die Kisten mit den Sommerkleidern werden voller Freude vom Speicher geholt. Doch wie jedes Jahr gibt es einen Lieblingsrock aus dem letzten Sommer, der plötzlich nicht mehr passt oder ein Kleid, das auch nach einem langen Winterschlaf und mit neuem Blick darauf ein Fehlkauf (oder Fehltausch?) bleibt. Zeit, alles, was man selbst nicht trägt, zum Kleidertausch in den Zukunftsraum zu bringen und mit schönen neuen Dingen nach hause zu gehen! Doch aufgepasst! Dieses Mal wird nicht nur Frauenmode getauscht, sondern wir möchten euch ganz herzlich dazu einladen, auch Baby- und Kinderkleidung, sowie eure abgelegte Schwangerschaftsmode mitzubringen. Das ergibt nicht nur aus Kosten- und Umweltgründen viel Sinn, sondern kommt auch der Gesundheit des Babys zugute: bei der Herstellung konventioneller Textilien werden vielfach hochgiftige Chemikalien eingesetzt, die erst nach vielen Wäschen nicht mehr in der Kleidung nachweisbar sind. Über die noch sehr zarte Babyhaut und die Atmung nehmen die Kleinen diese gesundheitsgefährdenden Stoffe auf. Je häufiger ein Strampler schon gewaschen wurde, desto besser für das Baby! Das Prinzip: Bei uns gibt es keinen Eins-zu-Eins-Tausch, sondern jedeR nimmt mit, was gefällt. Unser Ziel ist es, dass möglichst wenig Kleidung übrig bleibt. Was dennoch keineN neueN BesitzerIn findet, wird an eine soziale Einrichtung (Frauenhaus, Obdachlosenhilfe...) gespendet. Bitte achtet darauf, dass ihr - Hand auf's Herz - wirklich nur mitbringt, was ihr selbst auch noch tragen würdet. Alles sollte ohne Flecken und Löcher sein. Der erste Teil des Tages ist der Baby-, Kinder- und Schwangerschaftsmode gewidmet. Start ist 11:00. Um 13:30 beginnt der Frauenkleidertausch. Bringt gern Kuchen, Salat und andere Leckereien mit. Gestärkt tauscht es sich besser! Für Kaffee, Wasser und Tee sorgen wir. Wir freuen uns auf euch! Euer Quartier Zukunft Team
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

03.07.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

30.06.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, 30. Juni trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung!

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, 30. Juni trifft sich wieder die Theatergruppe des interKArt Workshops um 19 Uhr im Zukunftsraum. Nachdem sich die Mitglieder gefunden haben, und es schon erste Übungen gab, geht es nun an die Szenenentwicklung! Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden. Die Proben sind nun in vollem Gange und wir werden euch über weitere Termine auf dem Laufenden halten.

GWÖ Karlsruhe trifft sich!

28.06.2017
19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch.

Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Veranstaltungsdetails
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch. Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

26.06.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Tag der offenen Tür des KIT

Tag der offenen Tür des KIT

24.06.2017
10.00 Uhr - 21.00 Uhr
KIT- Campus Nord
Beschreibung
Unter dem Motto EFFEKTVOLL AM KIT lädt das KIT am 24. Juni 2017 ab 10 Uhr zum Tag der offenen Tür auf den Campus Nord ein. Populär-wissenschaftliche Vorträge für Kinder und Erwachsene, Mitmachaktionen und Experimente, Führungen, Ausstellungen und Demonstrationen in Forschungslaboren, Versuchshallen und Instituten erlauben ungewohnte Einblicke in Forschung, Lehre und Innovation am KIT.
Veranstaltungsdetails
Unter dem Motto EFFEKTVOLL AM KIT lädt das KIT am 24. Juni 2017 ab 10 Uhr zum Tag der offenen Tür auf den Campus Nord ein. Populär-wissenschaftliche Vorträge für Kinder und Erwachsene, Mitmachaktionen und Experimente, Führungen, Ausstellungen und Demonstrationen in Forschungslaboren, Versuchshallen und Instituten erlauben ungewohnte Einblicke in Forschung, Lehre und Innovation am KIT. Auch das Quartier Zukunft wird an diesem Tag am Campus Nord  vertreten sein. Zusammen mit der Reihe "technik.kontrovers" des Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) betreuen wir einen Stand. Bei uns dreht sich alles um die Themen Gemeinschaft und Entschleunigung. Außerdem stellen wir unsere Arbeit mit den NachhaltigkeitsExperimenten vor. Und wer sich eine kleine Pause gönnen möchte, der ist in unserer gemütlichen "Entschleunigungs-Sitzecke" herzlich willkommen.

Vortrag „Jugendszenen zwischen Islam und Islamismus“

23.06.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Oststadt-Treff lädt ein zum Vortrag "Jugendszenen zwischen Islam und Islamismus". Was bedeuten eigentlichs Islamismus und Salafismus? Wo liegt die Abgrenzung zum Islam und wie werden Jugendliche in Deutschland radikalisiert? Darum, aber auch um Themen der Prävention und Klärung von Zuständigkeiten geht es in dem Vortrag der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, organisiert von der Oststadt Nachbarschaft.
Der Eintritt ist frei!
Veranstaltungsdetails
Der Oststadt-Treff lädt ein zu einem Vortrag rund um das Thema "Jugendszenen zwischen Islam und Islamismus". Was bedeuten eigentlichs Islamismus und Salafismus? Wo liegt die Abgrenzung zum Islam und wie werden Jugendliche in Deutschland radikalisiert? Um solches, aber auch um Themen der Prävention und Klärung von Zuständigkeiten geht es in dem Vortrag der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, organisiert von der Oststadt Nachbarschaft. Der Eintritt ist frei!
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

19.06.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

16.06.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, 16. Juni geht es beim Treffen der Theatergruppe um 19 Uhr im Zukunftsraum in erster Linie um die Gruppenfindung und erste Theaterspiele. Alle sind herzlich willkommen!

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden - Und hier geht es um euch! Damit die Aufführung ein Erfolg wird, soll sich eine Gruppe zusammenfinden, die bis zum Festival regelmäßig ein- bis zweiwöchentlich probt. Teilnehmen darf jeder - es bedarf keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Theater.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, 16. Juni geht es beim Treffen der Theatergruppe um 19 Uhr im Zukunftsraum in erster Linie um die Gruppenfindung und erste Theaterspiele. Alle sind herzlich willkommen! Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden - Und hier geht es um euch! Damit die Aufführung ein Erfolg wird, soll sich eine Gruppe zusammenfinden, die bis zum Festival regelmäßig ein- bis zweiwöchentlich probt. Teilnehmen darf jeder - es bedarf keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Theater.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

12.06.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe

GWÖ lädt ein zur offenen Diskussion!

08.06.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die GWÖ Karlsruhe lädt ein zu einer offenen Diskussion - Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch.

Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Veranstaltungsdetails
Die GWÖ Karlsruhe lädt ein zu einer offenen Diskussion - Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch. Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

05.06.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

02.06.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, 2. Juni um 19 Uhr geht es beim Treffen der Theatergruppe im Zukunftsraum in erster Linie um die Gruppenfindung und erste Theaterspiele. Alle sind herzlich willkommen!

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden - Und hier geht es um euch! Damit die Aufführung ein Erfolg wird, soll sich eine Gruppe zusammenfinden, die bis zum Festival regelmäßig ein- bis zweiwöchentlich probt. Teilnehmen darf jeder - es bedarf keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Theater.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, 2. Juni geht es beim Treffen der Theatergruppe um 19 Uhr im Zukunftsraum in erster Linie um die Gruppenfindung und erste Theaterspiele. Alle sind herzlich willkommen! Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden - Und hier geht es um euch! Damit die Aufführung ein Erfolg wird, soll sich eine Gruppe zusammenfinden, die bis zum Festival regelmäßig ein- bis zweiwöchentlich probt. Teilnehmen darf jeder - es bedarf keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Theater.
Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

01.06.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Spiel und Spaß im Zukunftsraum!

Beim nachhaltigen Spieleabend könnt Ihr jede Menge Spiele ausprobieren, die jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen!

Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen.

Wir freuen uns auf Euch!

Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.
Veranstaltungsdetails
Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Spiel und Spaß im Zukunftsraum! Beim nachhaltigen Spieleabend könnt Ihr jede Menge Spiele ausprobieren, die jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen! Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen. Wir freuen uns auf Euch! Um 19 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46!   Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

29.05.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe

GWÖ Karlsruhe trifft sich!

24.05.2017
19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch.

Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Veranstaltungsdetails
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch. Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

22.05.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Gemeinsam die Nachhaltigkeit feiern !

Gemeinsam die Nachhaltigkeit feiern !

21.05.2017
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Diesen Mai wollen wir mit Euch im Zukunftsraum den Abschluss der vier NachhaltigkeitsExperimente feiern.Und welcher Zeitraum wäre dafür passender als jener der Nachhaltigkeitstage?!

Am 21.Mai erwartet Euch von 14 bis 18 Uhr dazu ein buntes Programm!

- der „Kreativ-Salon“ hält einen musikalischen Beitrag sowie eine kleine Theaterübung für jedermann bereit

- „Second Future“, das Second-Hand-Label, stellt einen Info- und Nähstand, bei dem man sich u.a. auch die Labels annähen lassen kann

- der „Oststadttreff für Jung und Alt“ kümmert sich um eine Outdoor-Picknick

- „Beete & Bienen“ lassen Euch einen Blick in die Klotzbeute werfen, basteln Samenbomben und führen durchs urbane Beet

Alle Gruppen sind den ganzen Nachmittag über vor Ort und informieren gerne über ihre Aktivitäten. Zudem werden weitere Aktivitäten des Reallabors 131 im Zukunftsraum vorgestellt, etwa Forschungsergebnisse der Energiegruppe, Informationen der Mobilitätsgruppe, oder das Thema „Walkability in der Oststadt“.

Der Zukunftsraum ist für Infos und Austausch geöffne, auch für Kaffee und Getränke ist gesorgt. Bei Schönwetter findet die Veranstaltung am Vorplatz statt.
Veranstaltungsdetails

Diesen Mai wollen wir mit Euch im Zukunftsraum den Abschluss der vier NachhaltigkeitsExperimente feiern.Und welcher Zeitraum wäre dafür passender als jener der Nachhaltigkeitstage?!

Am 21.Mai erwartet Euch von 14 bis 18 Uhr dazu ein buntes Programm! - der „Kreativ-Salon“ hält einen musikalischen Beitrag sowie eine kleine Theaterübung für jedermann bereit - „Second Future“, das Second-Hand-Label, stellt einen Info- und Nähstand, bei dem man sich u.a. auch die Labels annähen lassen kann - der „Oststadttreff für Jung und Alt“ kümmert sich um eine Outdoor-Picknick - „Beete & Bienen“ lassen Euch einen Blick in die Klotzbeute werfen, basteln Samenbomben und führen durchs urbane Beet Alle Gruppen sind den ganzen Nachmittag über vor Ort und informieren gerne über ihre Aktivitäten. Zudem werden weitere Aktivitäten des Reallabors 131 im Zukunftsraum vorgestellt, etwa Forschungsergebnisse der Energiegruppe, Informationen der Mobilitätsgruppe, oder das Thema „Walkability in der Oststadt“. Der Zukunftsraum ist für Infos und Austausch geöffne, auch für Kaffee und Getränke ist gesorgt. Bei Schönwetter findet die Veranstaltung am Vorplatz statt.
Nachhaltigkeit spielend lernen!

Nachhaltigkeit spielend lernen!

19.05.2017
14.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ein Spielenachmittag für Jugendliche, Schüler/-innen, Erwachsene, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen am Freitag, 19. Mai ab 14 Uhr 30 im „Zukunftsraum“ in der Oststadt, Rintheimerstr.46
„ Fleisch oder Fahrrad? Tausch Dich glücklich“! oder „KEEP COOL!-Setzen sie das Klima aufs Spiel“. Das sind nur zwei von vielen Spielen besonders für Jugendliche, bei denen man mit viel Spaß The-men der Nachhaltigkeit wie internationalen Klimaschutz oder den persönlichen Konsum kennen und gestalten lernt. Oder „Energetika“ , das den deutschen Computerkreis gewonnen hat und bei dem man die Energieversorgung für das Jahr 2050 sichern soll.
Diese und viele andere Spiele stehen im „Zukunftsraum“ auch durch einen regelmäßigen Spiel-abend an jedem ersten Donnerstagabend im Monat zur Verfügung. Besonders Spiele für Jugendli-che sollen jetzt im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg Jugendlichen, Schüler/-innen, Erwachsenen, Erzieher/-innen und Lehrer/-innen vorgestellt und gespielt werden.
Wir fangen ab 14 Uhr 30 mit Begrüßungstee zum Kennenlernen an, um 15 Uhr gibt`s eine kurze Einführung in mögliche Spiele – und dann soll gespielt werden. So gegen 17 Uhr 30 ist eine Schluss-runde geplant, wo wir unsere Erfahrungen austauschen und auch über weitere Aktivitäten reden können.
Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbereien und Snacks für alle – besonders wenn diese nachhaltig, also fair und bio sind.
Sollten größere Gruppen oder Schulklassen kommen, bitten wir um Voranmeldung.

Für weitere Rückfragen und Anmeldungen:
Agenda-Büro der Stadt Karlsruhe, Carolin Prestel, Tel. 133-3118, carolin.prestel@ua.karlsruhe.de
Nachhaltigkeitsbüro der LUBW/RENN.süd, Gerd Oelsner, Tel. 5600-1450, gerd.oelsner@lubw.bwl.de

Veranstalter sind:
Agenda-21 Karlsruhe e.V. und Agenda-Büro der Stadt Karlsruhe
Quartier Zukunft – Labor Stadt
Nachhaltigkeitsbüro der LUBW-Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz
RENN.süd – Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien
Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg
Veranstaltungsdetails
Ein Spielenachmittag für Jugendliche, Schüler/-innen, Erwachsene, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen am Freitag, 19. Mai ab 14 Uhr 30 im „Zukunftsraum“ in der Oststadt, Rintheimerstr.46 „ Fleisch oder Fahrrad? Tausch Dich glücklich“!  oder „KEEP COOL!-Setzen sie das Klima aufs Spiel“. Das sind nur zwei von vielen Spielen besonders für Jugendliche, bei denen man mit viel Spaß Themen der Nachhaltigkeit wie internationalen Klimaschutz oder den persönlichen Konsum kennen und gestalten lernt. Oder „Energetika“ , das den deutschen Computerspielpreis gewonnen hat und bei dem man die Energieversorgung für das Jahr 2050 sichern soll. Diese und viele andere Spiele stehen im „Zukunftsraum“ auch durch einen regelmäßigen Spielabend an jedem ersten Donnerstagabend im Monat zur Verfügung. Besonders Spiele für Jugendliche sollen jetzt im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg Jugendlichen, Schüler/-innen, Erwachsenen, Erzieher/-innen und Lehrer/-innen vorgestellt und gespielt werden. Wir fangen ab 14 Uhr 30 mit Begrüßungstee zum Kennenlernen an, um 15 Uhr gibt`s eine kurze Einführung in mögliche Spiele – und dann soll gespielt werden. So gegen 17 Uhr 30 ist eine Schlussrunde geplant, wo wir unsere Erfahrungen austauschen und auch über weitere Aktivitäten reden können. Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbereien und Snacks für alle – besonders wenn diese nachhaltig, also fair und bio sind. Sollten größere Gruppen oder Schulklassen kommen, bitten wir um Voranmeldung.   Für weitere Rückfragen und Anmeldungen: Agenda-Büro der Stadt Karlsruhe, Carolin Prestel, Tel. 133-3118, carolin.prestel@ua.karlsruhe.de Nachhaltigkeitsbüro der LUBW/RENN.süd, Gerd Oelsner, Tel. 5600-1450, gerd.oelsner@lubw.bwl.de   Veranstalter sind:
  • Agenda-21 Karlsruhe e.V. und Agenda-Büro der Stadt Karlsruhe
  • Quartier Zukunft – Labor Stadt
  • Nachhaltigkeitsbüro der LUBW-Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz
  • süd – Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien
Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

15.05.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
InterKArt Theaterworkshop

InterKArt Theaterworkshop

12.05.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Freitag, 12. Mai findet um 19 Uhr im Zukunftsraum ein unverbindliches Schnuppertreffen für eine Theatergruppe statt. Jeder, der Interesse hat ist herzlich eingeladen!

Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden - Und hier geht es um euch! Damit die Aufführung ein Erfolg wird, soll sich eine Gruppe zusammenfinden, die bis zum Festival regelmäßig ein- bis zweiwöchentlich probt. Teilnehmen darf jeder - es bedarf keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Theater.
Veranstaltungsdetails
Am Freitag, 12. Mai findet um 19 Uhr im Zukunftsraum ein unverbindliches Schnuppertreffen für eine Theatergruppe statt. Jeder, der Interesse hat ist herzlich eingeladen! Das Team von interKArt e.V. organisiert ein Festival, das vom 29. September bis 01. Oktober in der Fettschmelze auf dem Schlachthofgelände stattfinden wird. Im Rahmen dieses Festivals soll unter anderem auch eine Theateraufführung stattfinden - Und hier geht es um euch! Damit die Aufführung ein Erfolg wird, soll sich eine Gruppe zusammenfinden, die bis zum Festival regelmäßig ein- bis zweiwöchentlich probt. Teilnehmen darf jeder - es bedarf keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Theater.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

08.05.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Zweiter Pflanzentausch im Zukunftsraum

Zweiter Pflanzentausch im Zukunftsraum

07.05.2017
13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Frühling ist da! Und damit auch unsere 2. Pflanzentauschbörse im Zukunftsraum. Von 13 bis 18 Uhr könnt ihr wieder eure überzähligen Ableger, Setzlinge und Pflanzen tauschen oder verschenken und euch mit Gleichgesinnten austauschen.

Wie schon beim letzten Mal wird es zusätzlich einen kleinen Gartenflohmarktbereich geben, in dem alles was das Gärtnerherz begehrt – etwa Fachliteratur, Töpfe oder Werkzeug – neue Besitzer finden kann.

Außerdem könnt ihr euch über das Imkern in der Stadt informieren, sowie Honig & Bienenprodukte aus der Region probieren.

Bitte bringt eure Setzlinge in kleinen, am besten beschrifteten Gefäßen mit, etwa in Töpfchen oder Schalen. Für alle, die ihre Pflanzen noch nicht gekennzeichnet haben, stellen wir vor Ort Material zur Verfügung.

Zusammenkommen, sich Zeit nehmen, einander kennenlernen – Auch dafür soll der Pflanzentausch genutzt werden. Damit ihr euch gemütlich mit anderen Hobby- und Profigärtnern unterhalten könnt bitten wir um Spenden für das Kuchenbuffet!
Veranstaltungsdetails
Der Frühling ist da! Und damit auch unsere 2. Pflanzentauschbörse im Zukunftsraum. Von 13 bis 18 Uhr könnt ihr wieder eure überzähligen Ableger, Setzlinge und Pflanzen tauschen oder verschenken und euch mit Gleichgesinnten austauschen. Wie schon beim letzten Mal wird es zusätzlich einen kleinen Gartenflohmarktbereich geben, in dem  alles was das Gärtnerherz begehrt – etwa Fachliteratur, Töpfe oder Werkzeug – neue Besitzer finden kann. Außerdem könnt ihr euch über das Imkern in der Stadt informieren, sowie Honig & Bienenprodukte aus der Region  probieren. Bitte bringt eure Setzlinge in kleinen, am besten beschrifteten Gefäßen mit, etwa in Töpfchen oder Schalen. Für alle, die ihre Pflanzen noch nicht gekennzeichnet haben, stellen wir vor Ort Material zur Verfügung. Zusammenkommen, sich Zeit nehmen, einander kennenlernen – Auch dafür soll der Pflanzentausch genutzt werden. Damit ihr euch gemütlich mit anderen Hobby- und Profigärtnern unterhalten könnt bitten wir um Spenden für das Kuchenbuffet!
2 Events: Yoga Café   |   Diskussionsabend: Wie steht es um das “Habitat” für  Nachhaltigkeit in Karlsruhe?

2 Events: Yoga Café | Diskussionsabend: Wie steht es um das “Habitat” für Nachhaltigkeit in Karlsruhe?

05.05.2017
17.00 Uhr - 22.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
<strong>Diskussionsabend:

</strong>Die beiden holländischen ForscherInnen Jifke Sol und Harm van den Heiligenberg von der Universität Wageningen und der Universität Utrecht untersuchen in ihrer Dissertation, welche Erfolgsfaktoren für das Wachstum von Nachhaltigkeitsprojekten wichtig sind. Unter anderem analysieren sie, wie es um dieses „Habitat“ in der Stadt und Region Karlsruhe bestellt ist. Bereits im Januar waren sie dazu in Karlsruhe und haben einige Interviews mit aktiven OststädterInnen geführt. Nun möchten sie der Oststadt und ihren BewohnerInnen gerne etwas zurückgeben.

Am 5. Mai um 18 Uhr werden die beiden im Zukunftsraum ihre ersten Ergebnisse vorstellen und freuen sich, zusammen mit Euch zu diskutieren, wie die Chancen kleiner Nachhaltigkeitsinitiativen und lokalen Gruppen verbessert werden könnten - vielleicht auch in Richtung anderer Städte in Deutschland und Europa? Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten.
<br/>
<strong>Start: 17 Uhr</strong> | Ort: Zukunftsraum

<strong>Yoga Café mit Volker Linder</strong>

Yoga ist für Volker Linder die praktische Fortsetzung der Philosophie und hat aus seiner Sicht "das Potential, das Vakuum unserer postdemokratischen Gesellschaften mit neuem Leben zu füllen". Worum es dabei geht, inwiefern Yoga politisch ist und wie wir damit anfangen können - das sind Fragen, die der Yogalehrer und Philosoph an diesem Abend zur Sprache und Diskussion bringen wird. Außerdem wird es angeleitete Yoga-Praxis mit einfachen und uns allen zugänglichen Körper- und Atemübungen geben. --&gt; <a href="http://volkerlinder.de/" target="_blank">http://volkerlinder.de/</a>

Im Rahmen unseres neuen Formats konsumcafé möchten wir uns nicht nur mit praktischen Aspekten nachhaltigen Konsums beschäftigen, sondern auch mit der Frage, was wir tatsächlich brauchen. Am 5. Mai möchten wir uns deshalb mit Volker Linder gemeinsam dem Yoga widmen und uns mit personaler Nachhaltigkeit und innerer Zufriedenheit beschäftigen.
<br/>
<strong>Start: 19:00</strong> | Ort: Zukunfstraum
Veranstaltungsdetails
Diskussionsabend: Die beiden holländischen ForscherInnen Jifke Sol und Harm van den Heiligenberg von der Universität Wageningen und der Universität Utrecht untersuchen in ihrer Dissertation, welche Erfolgsfaktoren für das Wachstum von Nachhaltigkeitsprojekten wichtig sind. Unter anderem analysieren sie, wie es um dieses  „Habitat“  in der Stadt und Region Karlsruhe bestellt ist. Bereits im Januar waren sie dazu in Karlsruhe und haben einige Interviews mit aktiven OststädterInnen geführt. Nun möchten sie der Oststadt und ihren BewohnerInnen gerne etwas zurückgeben. Am 5. Mai um 18 Uhr werden die beiden im Zukunftsraum ihre ersten Ergebnisse vorstellen und freuen sich, zusammen mit Euch zu diskutieren, wie die Chancen kleiner Nachhaltigkeitsinitiativen und lokalen Gruppen verbessert werden könnten -  vielleicht auch in Richtung anderer Städte in Deutschland und Europa? Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten. Start: 17 Uhr | Ort: Zukunftsraum Yoga Café mit Volker Linder Yoga ist für Volker Linder die praktische Fortsetzung der Philosophie und hat aus seiner Sicht "das Potential, das Vakuum unserer postdemokratischen Gesellschaften mit neuem Leben zu füllen". Worum es dabei geht, inwiefern Yoga politisch ist und wie wir damit anfangen können - das sind Fragen, die der Yogalehrer und Philosoph an diesem Abend zur Sprache und Diskussion bringen wird. Außerdem wird es angeleitete Yoga-Praxis mit einfachen und uns allen zugänglichen Körper- und Atemübungen geben. --> http://volkerlinder.de/ Im Rahmen unseres neuen Formats konsumcafé möchten wir uns nicht nur mit praktischen Aspekten nachhaltigen Konsums beschäftigen, sondern auch mit der Frage, was wir tatsächlich brauchen. Am 5. Mai möchten wir uns deshalb mit Volker Linder gemeinsam dem Yoga widmen und uns mit personaler Nachhaltigkeit und innerer Zufriedenheit beschäftigen. Start: 19:00 | Ort: Zukunfstraum
Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

04.05.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Spiel und Spaß im Zukunftsraum!

Beim nachhaltigen Spieleabend könnt Ihr jede Menge Spiele ausprobieren, die jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen!

Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen.

Wir freuen uns auf Euch!

Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.

Um 19 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46!
Veranstaltungsdetails
Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Spiel und Spaß im Zukunftsraum! Beim nachhaltigen Spieleabend könnt Ihr jede Menge Spiele ausprobieren, die jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen! Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen. Wir freuen uns auf Euch! Um 19 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46!   Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

01.05.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Zwischen Baumarkt und Männerausstatter – Teilen, tauschen, reparieren!

Zwischen Baumarkt und Männerausstatter – Teilen, tauschen, reparieren!

29.04.2017
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Hast du mehr Schraubenzieher als du je verwenden kannst? Dein Konfirmationsanzug passt endgültig nicht mehr? Oder bist du irgendwie BesitzerIn von zwei Bohrmaschinen geworden?
Dann komm am 29.4. ab 14 Uhr in den Zukunftsraum! Dort können alle gut erhaltenen Dinge, die zum Thema Baumarkt oder Männerausstatter passen, einen neuen Besitzer finden! (Baby- und Damenbekleidung sollen dieses Mal nur eine kleine Nebenrolle spielen.)

Außerdem dabei: Workshops von Radprofis zum Thema Reifen, Licht und Fahrradkette!

Übrigens: Die Veranstaltung ist Teil des neuen konsumcafé-Formats.
Veranstaltungsdetails
Hast du mehr Schraubenzieher als du je verwenden kannst? Dein Konfirmationsanzug passt endgültig nicht mehr? Oder bist du irgendwie BesitzerIn von zwei Bohrmaschinen geworden? Dann komm am 29.4. ab 14 Uhr in den Zukunftsraum! Dort können alle gut erhaltenen Dinge, die zum Thema Baumarkt oder Männerausstatter passen, einen neuen Besitzer finden! (Baby- und Damenbekleidung sollen dieses Mal nur eine kleine Nebenrolle spielen.) Außerdem dabei: Workshops von Radprofis zum Thema Reifen, Licht und Fahrradkette!
Übrigens, die Veranstaltung ist Teil des neuen konsumcafé Formats.

GWÖ Karlsruhe trifft sich!

26.04.2017
19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch.

Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Veranstaltungsdetails
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch. Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Stammtisch der Oststadtnachbarn

Stammtisch der Oststadtnachbarn

25.04.2017
19.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die AG Ostadt Nachbarschaft lädt am 25. April mal wieder zu einem Stammtisch im Zukunftsraum ein!

Die Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Zu dem einmal im Monat stattfindenden Stammtisch sind alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Veranstaltungsdetails
Die AG Ostadt Nachbarschaft lädt am 25. April mal wieder zu einem Stammtisch im Zukunftsraum ein! Die Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Zu dem einmal im Monat stattfindenden Stammtisch sind alle Interessierten sind herzlich  eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Filmabend: „The True Cost – Der Preis der Mode“

Filmabend: „The True Cost – Der Preis der Mode“

24.04.2017
19.30 Uhr - 21.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 24.4.2017 jährt sich der Fabrikeinsturz des Rana Plaza-Gebäudes in Sabhar, Bangladesch, zum vierten Mal. Das Projekt SECOND FUTURE nimmt diesen Tag als Anlass, den Dokumentarfilm "The True Cost - Der Preis der Mode" im Zukunftsraum zu zeigen.
Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, nach dem Film lädt SECOND FUTURE bei Getränken zur Diskussion zum Thema ein. Was können wir besser machen? Gibt es einen Ausweg aus der Fast-Fashion-Bewegung mit ihren unmenschlichen Arbeitsbedingungen und fatalen Folgen für unseren Planeten?

Übrigens: Die Veranstaltung ist Teil des neuen konsumcafé-Formats.
http://grandfilm.de/the-true-cost-der-preis-der-mode%E2%80%A8/
Veranstaltungsdetails
Am 24.4.2017 jährt sich der Fabrikeinsturz des Rana Plaza-Gebäudes in Sabhar, Bangladesch, zum vierten Mal.  Das Projekt SECOND FUTURE nimmt diesen Tag als Anlass, den Dokumentarfilm "The True Cost - Der Preis der Mode" im Zukunftsraum zu zeigen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, nach dem Film lädt SECOND FUTURE bei Getränken zur Diskussion zum Thema ein. Was können wir besser machen? Gibt es einen Ausweg aus der Fast-Fashion-Bewegung mit ihren unmenschlichen Arbeitsbedingungen und fatalen Folgen für unseren Planeten? Übrigens: Die Veranstaltung ist Teil des neuen konsumcafé-Formats Trailer: http://grandfilm.de/the-true-cost-der-preis-der-mode%E2%80%A8/
Oststadtpicknick beim Sternbergspielplatz

Oststadtpicknick beim Sternbergspielplatz

21.04.2017
17.00 Uhr - 19.00 Uhr
Beschreibung
Der Frühling ist die perfekte Zeit für ein gemeinsames Picknick im Freien! Am 21. April um 17 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft deshalb zum gemeinsamen Quartiers-Picknick am Sternenbergspielplatz ein.

Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Veranstaltungsdetails
Der Frühling ist die perfekte Zeit für ein gemeinsames Picknick im Freien! Am 21. April um 17 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft deshalb zum gemeinsamen Quartiers-Picknick am Sternenbergspielplatz ein. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

17.04.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

10.04.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

06.04.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Beim nachhaltigen Spieleabend könnt Ihr jede Menge Spiele ausprobieren, die jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen!

Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen.

Wir freuen uns auf Euch!

Um 19 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46!

Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.
Veranstaltungsdetails
Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Spiel und Spaß im Zukunftsraum! Beim nachhaltigen Spieleabend könnt Ihr jede Menge Spiele ausprobieren, die jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen! Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen. Wir freuen uns auf Euch! Um 19 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46!   Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.
Ostsstadt-Treff für Jung und Alt

Ostsstadt-Treff für Jung und Alt

03.04.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe 76131
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Was essen wir morgen? Fleisch aus dem Reagenzglas?

Was essen wir morgen? Fleisch aus dem Reagenzglas?

30.03.2017
18.30 Uhr - 20.30 Uhr
Im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Experten schätzen, dass in fünf Jahren das erste künstlich erzeugte Fleisch (In-vitro-Fleisch) im Supermarktregal zu finden sein wird. Es wird also Zeit, sich damit zu beschäftigen!

Was ist In-vitro-Fleisch? Wie wird es hergestellt? Wie schmeckt es? Welchen Einfluss hat es auf mein Verhältnis zu Nahrungsmitteln? Ist es nachhaltiger als das Fleisch einer echten Kuh? Und vor allem: will ich das?

Am 30.3.2017 werden zwei junge Wissenschafterlinnen des Projektes VIF des KIT ab 18:30 einen kleinen kritischen Einblick in die Welt des In-vitro-Fleischs geben. Anschließend freuen wir uns auf Fragen und eine anregende Diskussion mit euch!
Veranstaltungsdetails
Experten schätzen, dass in fünf Jahren das erste künstlich erzeugte Fleisch (In-vitro-Fleisch) im Supermarktregal zu finden sein wird. Es wird also Zeit, sich damit zu beschäftigen! Was ist In-vitro-Fleisch? Wie wird es hergestellt? Wie schmeckt es? Welchen Einfluss hat es auf mein Verhältnis zu Nahrungsmitteln? Ist es nachhaltiger als das Fleisch einer echten Kuh? Und vor allem: will ich das? Am 30.3.2017 werden zwei junge Wissenschafterlinnen des Projektes VIF des KIT ab 18:30 einen kleinen kritischen Einblick in die Welt des In-vitro-Fleischs geben. Anschließend freuen wir uns auf Fragen und eine anregende Diskussion mit euch!

Vortragsabend: Entstehung und Entwicklung der Oststadt

29.03.2017
19.30 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Oststadt-Treff lädt ein! In einem Vortrag veranschaulicht Jürgen Scherle (gebürtiger Ost-städtler) anhand alter und neuer Karten und Bilder die Entwicklung des Karlsruher Stadtteils Oststadt. Die Veranstaltung ist für alle offen, der Eintritt ist frei!
Veranstaltungsdetails
Der Oststadt-Treff  lädt ein! In einem Vortrag veranschaulicht Jürgen Scherle (gebürtiger Ost-städtler) anhand alter und neuer Karten und Bilder die Entwicklung des Karlsruher Stadtteils Oststadt. Die Veranstaltung ist für alle offen, der Eintritt ist frei!
Themenabend – Zukunft Energie

Themenabend – Zukunft Energie

27.03.2017
18.00 Uhr - 20.30 Uhr
Beschreibung
Wie viel Energie verbraucht mein Wohnblock eigentlich und welche Optionen gibt es zur Verbrauchsreduktion? Das ist Fokus des heutigen Themenabends im Zukunftsraum. ForscherInnen des KIT und EIFER stellen Ergebnisse ihrer Oststadtstudie zu dem Thema vor, alle interessierten OststädterInnen sind eingeladen die Ergebnisse gemeinsam zu diskutierten.

Wie jeden Montag findet vorher von 15-18 Uhr der Oststadttreff im Zukunftsraum statt.
Veranstaltungsdetails
Der Themenabend zur Zukunft der Energienutzung liefert Antwort auf die Fragen: Wie viel Energie verbraucht mein Wohnblock eigentlich und welche Optionen gibt es zur Verbrauchsreduktion? Hierfür werde die Ergebnisse der Studie zur Oststadt von ForscherInnen des KIT und EIFER vorgestellt. Alle interessiertien OststädterInnen sind herzlich eingeladen die Ergebnisse gemeinsam zu diskutieren und sich mit Potenzialen für die eigenen vier Wände auseinanderzusetzen. Der Oststadttreff findet wie jeden Montag vorher von 15:00 bis 18:00 Uhr im Zukunftstraum statt. Alle Infos findet ihr hier ZukEnergie

GWÖ Karlsruhe trifft sich!

22.03.2017
19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch.

Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Veranstaltungsdetails
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch. Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

20.03.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr

Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Kreativ Salon – Theater-Workshop Vol. 4

Kreativ Salon – Theater-Workshop Vol. 4

18.03.2017
15.00 Uhr
Beschreibung
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten.

Am 18. März kommen die TeilnehmerInnen beim vierten Theater-Workshop mit Daniela Kastner durch Rollen- und Improvisationsspiele sowie durch Übungen zum Thema Schauspiel und Körpersprache der Welt des Theaterspielens ein wenig näher. Es gibt keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!
Veranstaltungsdetails
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten.
Am 18. März kommen die TeilnehmerInnen beim vierten Theater-Workshop mit Daniela Kastner durch Rollen- und Improvisationsspiele sowie durch Übungen zum Thema Schauspiel und Körpersprache der Welt des Theaterspielens ein wenig näher. Es gibt keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!
Mehr Infos zu den Veranstaltungen des Kreativ-Salons findest Du hier.
Wir möchten ausdrücklick darauf hinweisen, dass es sich bei den Wiederholungs-Workshops um neue, eigenständige und abgeschlossene Workshops handelt. Das bedeutet, dass sie erstens nicht auf die vorangegangen Workshops aufbauen, zweitens aber auch keine exakte Wiederholung derselben sind. Sie sind damit sowohl für neue Teilnehmer, als auch für alte Bekannte gedacht!
Beete & Bienen trifft sich!

Beete & Bienen trifft sich!

15.03.2017
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich!

Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.

Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei!

Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum

PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei! Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich  JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

13.03.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr

Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

06.03.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr

Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Gärtnern in der Stadt – Initiativen aus Karlsruhes Osten stellen sich vor

Gärtnern in der Stadt – Initiativen aus Karlsruhes Osten stellen sich vor

03.03.2017
19.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die Oststadt Nachbarschaft mit dem Oststadt-Treff lädt Euch wieder zu einer Abendveranstaltung ein:

"Gärtnern in der Stadt - Initiativen aus Karlsruhes Osten stellen sich vor".
Da gibt es die Fächergärtner, die KArotten, die Fassadenbegrüner, Beete & Bienen und noch einige Initiativen mehr.

Die Oststadt Nachbarschaft hat sich dieses Thema vorgenommen,
weil es in KA-Ost in diese Richtung einige spannende Projekte gibt,
weil Gärtnern Menschen durchs gemeinsame Tun miteinander verbinden kann,
weil man beim Gärtnern an der frischen Luft ist,
weil Gärtnern wieder erleben läßt, wie und woraus Nahrung entsteht,

weil Bürger durch Gärtnern den öffentlichen Raum mitgestalten können,

weil durchs Gärtnern die Verbindung zur Natur und zur Erde wieder neu entdeckt und vertieft werden kann und...

weil es in der Oststadt Nachbarschaft einige Menschen gibt, die am Gärtnern ziemlich viel Freude haben und diese bei Euch wecken wollen!

Lust bekommen? Kommt vorbei!


Aktuelle Infos auch immer auf dem Blog http://oststadt-nachbarschaft-ka.blogspot.de
Veranstaltungsdetails
Die Oststadt Nachbarschaft mit dem Oststadt-Treff lädt Euch wieder zu einer Abendveranstaltung ein:"Gärtnern in der Stadt - Initiativen aus Karlsruhes Osten stellen sich vor". Da gibt es die Fächergärtner, die KArotten, die Fassadenbegrüner, Beete & Bienen und noch einige Initiativen mehr. Die Oststadt Nachbarschaft  hat sich dieses Thema vorgenommen, weil es in KA-Ost in diese Richtung einige spannende Projekte gibt, weil Gärtnern Menschen durchs gemeinsame Tun miteinander verbinden kann, weil man beim Gärtnern an der frischen Luft ist, weil Gärtnern wieder erleben läßt, wie und woraus Nahrung entsteht, weil Bürger durch Gärtnern den öffentlichen Raum mitgestalten können, weil durchs Gärtnern die Verbindung zur Natur und zur Erde wieder neu entdeckt und vertieft werden kann und... weil es in der Oststadt Nachbarschaft einige Menschen gibt, die am Gärtnern ziemlich viel Freude haben und diese bei Euch wecken wollen! Lust bekommen? Kommt vorbei!   Aktuelle Infos auch immer auf dem Blog http://oststadt-nachbarschaft-ka.blogspot.de
Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

02.03.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Spiel und Spaß im Zukunftsraum!

Beim nachhaltigen Spieleabend könnt Ihr jede Menge Spiele ausprobieren, die jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen!

Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen.

Wir freuen uns auf Euch!

Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.

Um 19 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46!
Veranstaltungsdetails
Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Spiel und Spaß im Zukunftsraum! Beim nachhaltigen Spieleabend könnt Ihr jede Menge Spiele ausprobieren, die jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen! Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen. Wir freuen uns auf Euch! Um 19 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46! Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.
Beete & Bienen trifft sich!

Beete & Bienen trifft sich!

01.03.2017
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich!

Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.

Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei!

Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum

PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei! Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich  JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

27.02.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr

Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Fünfte Kleidertauschparty und Filmabend!

Fünfte Kleidertauschparty und Filmabend!

25.02.2017
15.00 Uhr - 19.00 Uhr
Im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Inzwischen gab es bei Schnee und Graupel, aber auch an frostig-klaren Wintertagen Gelegenheit, die Wintergarderobe auf ihre Tauglichkeit hin zu prüfen. Das ein oder andere Teil dabei, das dieses Jahr nicht mehr gefällt? Dann auf zur Kleidertauschparty! Bereits zum fünften Mal können Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe im Zukunftsraum getauscht werden. Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsame Miteinander fördern. Ihr seid herzlich eingeladen, vorbeizuschauen!


Wie schon beim letzten Mal wird das Nachhaltigkeitsprojekt Second Future wieder mit dabei sein und eure neuen Schätze mit euch labeln.


Und wer Lust hat, ist zum anschließenden Filmabend ab 19 Uhr herzlich eingeladen!
Gezeigt wird "The True Cost. Der Preis der Mode", der einen Einblick in die Strukturen und Auswirkungen der globalen Textilindustrie gibt. Der Eintritt ist frei und es wird eine kleine Bar geben.

Über Kuchen, Knabbereien und alles, was sonst von der Hand gegessen werden kann, freuen wir uns!
Veranstaltungsdetails
Inzwischen gab es bei Schnee und Graupel, aber auch an frostig-klaren Wintertagen Gelegenheit, die Wintergarderobe auf ihre Tauglichkeit hin zu prüfen. Das ein oder andere Teil dabei, das dieses Jahr nicht mehr gefällt? Dann auf zur Kleidertauschparty! Bereits zum fünften Mal können Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe im Zukunftsraum getauscht werden. Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsame Miteinander fördern. Ihr seid herzlich eingeladen, vorbeizuschauen!   Wie schon beim letzten Mal wird das Nachhaltigkeitsprojekt Second Future wieder mit dabei sein und eure neuen Schätze mit euch labeln.   19 Uhr Filmabend: "The True Cost. Der Preis der Mode"   Eintritt frei.   Über Kuchen, Knabbereien und alles, was sonst von der Hand gegessen werden kann, freuen wir uns!

GWÖ-Karlsruhe trifft sich!

22.02.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch.

Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Veranstaltungsdetails
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch. Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

20.02.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr

Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Kreativ-Salon – Percussion-Workshop

Kreativ-Salon – Percussion-Workshop

18.02.2017
15.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten.

Am 18. Februar gibt es einen Percussion-Workshop mit Jonas Völker
Es gibt keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!
Veranstaltungsdetails
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten. Am 18. Februar gibt es einen Percussion-Workshop mit Jonas Völker
Es gibt keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!
Mehr Infos zu den Veranstaltungen des Kreativ-Salons findest Du hier.
Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag „Bienen – wesensgemäße Haltung: wie geht das?“

Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag „Bienen – wesensgemäße Haltung: wie geht das?“

15.02.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag "Bienen - wesensgemäße Haltung: wie geht das?"

Dieses Mal laden wir euch herzlich zum Vortrag "Bienen - wesensgemäße Haltung: wie geht das?" ein. Rainer Romer berichtet uns von seinen eigenen Erfahrungen und erzählt dabei von der Bienenhaltung in Klotzbeuten und deren Bau. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf euch!

PS: Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt. Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag "Bienen - wesensgemäße Haltung: wie geht das?" Dieses Mal läd die Gruppe euch herzlich zum Vortrag "Bienen - wesensgemäße Haltung: wie geht das?" ein. Rainer Romer berichtet uns von seinen eigenen Erfahrungen und erzählt dabei von der Bienenhaltung in Klotzbeuten und deren Bau. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf euch! PS: Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt. Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
QZ Stammtisch-  Schwerpunkt „Fahrradparken und Nutzen in der Oststadt“

QZ Stammtisch- Schwerpunkt „Fahrradparken und Nutzen in der Oststadt“

14.02.2017
19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen – der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.

Diesmal wird uns Yannik Melchior, Student am KIT, wird über seine Forschung zum Thema Fahrradparken berichten. Es geht darum wie die Oststädter ihre Fahrräder heute abstellen, was sie daran stört, was sie evtl. hindert das Fahrrad öfters zu nutzen und was sie sich für Verbesserungen wünschen. Nach einem kurzen Input wird es ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussion geben.

Wir planen einen kleinen Grundstock an Getränken anzubieten (beschränkte Auswahl), der hier gegen Spende erhältlich sein wird. Essen bitten wie Sie selbst mitzubringen. Geschirr- und Besteck ist vorhanden.

Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

JedeR ist herzlich willkommen.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen – der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Diesmal wird uns Yannik Melchior, Student am KIT, wird  über seine Forschung zum Thema Fahrradparken berichten. Es geht darum wie die Oststädter ihre Fahrräder heute abstellen, was sie daran stört, was sie evtl. hindert das Fahrrad öfters zu nutzen und was sie sich für Verbesserungen wünschen. Nach einem kurzen Input wird es ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussion geben. Wir planen einen kleinen Grundstock an Getränken anzubieten (beschränkte Auswahl), der hier gegen Spende erhältlich sein wird. Essen bitten wie Sie selbst mitzubringen. Geschirr- und Besteck ist vorhanden. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

13.02.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr

Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Kreativ-Salon – Schmuck selbst gemacht Vol. 2

Kreativ-Salon – Schmuck selbst gemacht Vol. 2

10.02.2017
19.00 Uhr
Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Nach dem erfolgreichen vorweihnachtlichen Schmuckworkshop folgt die zweite Auflage.

Wir versprechen "schmucke" Andenken für die TeilnehmerInnen. Wir sind gespannt, welche Kollektion wir gemeinsam entwerfen.

Die Workshops des Kreativ-Salons sind kostenlos, haben keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen! Workshopleitung: Renate Kastner.
Veranstaltungsdetails
Nach dem erfolgreichen vorweihnachtlichen Schmuckworkshop folgt die zweite Auflage. Wir versprechen "schmucke" Andenken für die TeilnehmerInnen. Wir sind gespannt, welche Kollektion wir gemeinsam entwerfen. Die Workshops des Kreativ-Salons sind kostenlos, haben keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen! Workshopleitung: Renate Kastner. Wir möchten ausdrücklick darauf hinweisen, dass es sich bei den Wiederholungs-Workshops um neue, eigenständige und abgeschlossene Workshops handelt. Das bedeutet, dass sie erstens nicht auf die vorangegangen Workshops aufbauen, zweitens aber auch keine exakte Wiederholung derselben sind. Sie sind damit sowohl für neue Teilnehmer, als auch für alte Bekannte gedacht!
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

06.02.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr

Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Singstunde Vol. 3: Rolling In The Deep

Singstunde Vol. 3: Rolling In The Deep

03.02.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am kommenden Freitag findet ein Sonderworkshop im Zukunftsraum statt.



Der Grund dafür ist, dass wir in der letzten Singstunde nur ein von zwei vorgesehenen Arrangements geschafft haben. Gesungen wird dieses Mal ein Arrangement von "Rolling In The Deep" für zweistimmigen Chor + Sologesang mit Klavier-, Gitarren- und Percussionbegleitung.

Es handelt sich um einen eigenständigen Workshop, nicht um eine Fortsetzung. Wie immer sind also alle willkommen!



Wann? 03.02.2017, ab 19.00 Uhr

Wo? Zukunftsraum, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Veranstaltungsdetails

Sonderworkshop mit Roman Hernitscheck

    Am kommenden Freitag findet ein Sonderworkshop im Zukunftsraum statt.   Der Grund dafür ist, dass wir in der letzten Singstunde nur ein von zwei vorgesehenen Arrangements geschafft haben. Gesungen wird dieses Mal ein Arrangement von "Rolling In The Deep" für zweistimmigen Chor + Sologesang mit Klavier-, Gitarren- und Percussionbegleitung. Es handelt sich um einen eigenständigen Workshop, nicht um eine Fortsetzung. Wie immer sind also alle willkommen!   Wann? 03.02.2017, ab 19.00 Uhr Wo? Zukunftsraum, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

02.02.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Spiel und Spaß im Zukunftsraum!

Beim nachhaltigen Spieleabend könnt Ihr jede Menge Spiele ausprobieren, die jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen!

Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen.

Wir freuen uns auf Euch!

Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.

Um 19 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46!
Veranstaltungsdetails
Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Spiel und Spaß im Zukunftsraum! Beim nachhaltigen Spieleabend könnt Ihr jede Menge Spiele ausprobieren, die jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen! Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen. Wir freuen uns auf Euch! Um 19 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46! Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.
Beete & Bienen trifft sich!

Beete & Bienen trifft sich!

01.02.2017
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich!

Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.

Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei!

Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum

PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei! Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich  JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt – Oase der Ruhe

Oststadt-Treff für Jung und Alt – Oase der Ruhe

30.01.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr

Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe

Was? Am 30.01 wird der Oststadt-Treff zu einer "Oase der Ruhe" Unter Leitung von Carola Dätz wird entspannt und so der Alltag entschleunigt. Alle Interessierten sollen bitte eine Decke oder Matte mitbringen.
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe Was? Am 30.01 wird der Oststadt-Treff zu einer "Oase der Ruhe" Unter Leitung von Carola Dätz wird entspannt und so der Alltag entschleunigt. Alle Interessierten sollen bitte eine Decke oder Matte mitbringen.Programm Januar 2017
Kreativ Salon –  Theater-Workshop Vol. 3

Kreativ Salon – Theater-Workshop Vol. 3

27.01.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten.

Am 27. Januar kommen die Teilnehmerinnen beim dritten Theater-Workshop mit Daniela Kastner durch Rollen- und Improvisationsspiele sowie durch Übungen zum Thema Schauspiel und Körpersprache der Welt des Theaterspielens ein wenig näher. Es gibt keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!
Veranstaltungsdetails
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten.
Am 27. Januar kommen die Teilnehmerinnen beim dritten Theater-Workshop mit Daniela Kastner durch Rollen- und Improvisationsspiele sowie durch Übungen zum Thema Schauspiel und Körpersprache der Welt des Theaterspielens ein wenig näher. Es gibt keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!
Mehr Infos zu den Veranstaltungen des Kreativ-Salons findest Du hier.
Wir möchten ausdrücklick darauf hinweisen, dass es sich bei den Wiederholungs-Workshops um neue, eigenständige und abgeschlossene Workshops handelt. Das bedeutet, dass sie erstens nicht auf die vorangegangen Workshops aufbauen, zweitens aber auch keine exakte Wiederholung derselben sind. Sie sind damit sowohl für neue Teilnehmer, als auch für alte Bekannte gedacht!

GWÖ-Karlsruhe trifft sich!

25.01.2017
19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch.

Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Veranstaltungsdetails
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch. Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Oststadt-Treff für Jung und Alt – Die Oststadt – früher und heute

Oststadt-Treff für Jung und Alt – Die Oststadt – früher und heute

23.01.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr

Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe

Was? Am 23.01. gibt es einen Vortrag zur "Oststadt - früher und heute"
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe Was? Am 23.01. gibt es einen Vortrag zur "Oststadt - früher und heute" Programm Januar 2017
Kreativ-Salon PopChor

Kreativ-Salon PopChor

20.01.2017
18.00 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Zu Beginn des neuen Jahres lädt lädt der Kreativ-Salon zu einer zweistündigen Singstunde ein. Durch Aufwärmübungen bringst Du Deine Stimme in Schwung und es kann gemeinsam gesungen werden. Diesmal dürft Ihr euch auf Pop-Songs freuen. Workshopleitung: Roman Hernitscheck

Die Workshops des Kreativ-Salons sind kostenlos, haben keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!
Veranstaltungsdetails
Zu Beginn des neuen Jahres lädt der Kreativ-Salon zu einer zweistündigen Singstunde ein. Durch Aufwärmübungen bringst Du Deine Stimme in Schwung und es kann gemeinsam gesungen werden. Diesmal dürft Ihr euch auf Pop-Songs freuen. Workshopleitung: Roman Hernitscheck Die Workshops des Kreativ-Salons sind kostenlos, haben keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!
Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

Spiel, Spaß und – Nachhaltigkeit!

19.01.2017
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Nochmal? Nochmal! Am 19. Januar 2017 startet das Quartiert Zukunft die Neuauflage des nachhaltigen Spieleabends. Und ab Februar findet die Veranstaltung dann regelmäßig immer am ersten Donnerstag jeden Monats statt.

Ihr könnt bei uns jede Menge Spiele ausprobieren, die an den verschiedenen Abenden jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen!

Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen.

Wir freuen uns auf Euch!

Um 18 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46!

Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.
Veranstaltungsdetails
Nochmal? Nochmal! Am 19. Januar 2017 startet das Quartiert Zukunft die Neuauflage des nachhaltigen Spieleabends. Und ab Februar findet die Veranstaltung dann regelmäßig immer am ersten Donnerstag jeden Monats statt. Ihr könnt bei uns jede Menge Spiele ausprobieren, die an den verschiedenen Abenden jeweils ganz unterschiedliche Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Natürlich könnt Ihr jederzeit auch eigene Spiele mitbringen! Tee und alkoholfreie Getränke gibt’s gegen eine Spende im Zukunftsraum. Außerdem freuen wir uns über Knabbersachen und Snacks für alle. Spielend wollen wir die Nachhaltigkeit im Quartier voranbringen, uns kennenlernen, zusammen sein, loslegen. Wir freuen uns auf Euch! Um 18 Uhr geht’s los – im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46! Der Nachhaltigkeitsspieleabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Institut für Germanistik, Abteilung Wissenschaftskommunikation am KIT und dem spielecht Spieleverlag.
Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag „Bienen – wesensgemäße Haltung: was ist das?“

Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag „Bienen – wesensgemäße Haltung: was ist das?“

18.01.2017
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag "Bienen - wesensgemäße Haltung: was ist das?"


Dieses Mal laden wir euch herzlich zum Vortrag "Bienen - wesensgemäße Haltung: was ist das?" ein. Katrin Sonnleitner gibt uns Einblicke in eine Art der Bienenhaltung, die sich an den natürlichen Bedürfnissen und Instinkten des Bienenvolks orientiert und erzählt uns von Bienenkiste, Einraumbeute & Co. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf euch!

PS: Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt. Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag "Bienen - wesensgemäße Haltung: was ist das?" Dieses Mal laden wir euch herzlich zum Vortrag "Bienen - wesensgemäße Haltung: was ist das?" ein. Katrin Sonnleitner gibt uns Einblicke in eine Art der Bienenhaltung, die sich an den natürlichen Bedürfnissen und Instinkten des Bienenvolks orientiert und erzählt uns von Bienenkiste, Einraumbeute & Co. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf euch! PS: Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt. Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt – Handarbeiten und Basteln

Oststadt-Treff für Jung und Alt – Handarbeiten und Basteln

16.01.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr

Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe

Was? Am 16.01 wird beim Oststadt-Treff Handarbeiten und Basteln angeboten
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe Was? Am 16.01 wird beim Oststadt-Treff Handarbeiten und Basteln angeboten Programm Januar 2017

Der Oststadt-Treff lädt ein: Informationsveranstaltung über die KIT-Erweiterung am Adenauerring

12.01.2017
19.30 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die Oststadt Nachbarschaft läd zur öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung des "Oststadt-Treff“ über die KIT-Erweiterung östlich des Adenauerrings.

An dem Abend soll die Frage, warum der heute öffentlich zugängliche „botanische Garten“ des KIT am Adenauerring der Bebauung weichen soll, näher beleuchtet werden. Hierbei spielen Fragen zur möglichen Bebauung, zu deren Nutzung und zur Bauherrschaft und Abfolge der Bebauung eine wichtige Rolle.

Nach einer Einführung von Herrn Dr. Scherle von der Oststadt-Nachbarschaft wird Herr Dr. Schmidt vom KIT Gründe für die Verlagerung des botanischen Gartens des KIT darlegen. Danach erhält Herr Ketterer von der Initiative „Grüner Campus“ Gelegenheit die Sicht der Kritiker darzulegen. Anschließend wird eine, durch Moderation geführte, Diskussion mit den Zuhörern eröffnet. Der Abend wird mit einer Zusammenfassung durch den Moderator Herrn Christoph Weinmann enden.

Eine Veranstaltung der Oststadt Nachbarschaft, alle Interessierten sind eingeladen!
Veranstaltungsdetails
Öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltung des "Oststadt-Treff“ über die KIT-Erweiterung östlich des Adenauerrings. An dem Abend soll die Frage, warum der heute öffentlich zugängliche „botanische Garten“ des KIT am Adenauerring der Bebauung weichen soll, näher beleuchtet werden. Hierbei spielen Fragen zur möglichen Bebauung, zu deren Nutzung und zur Bauherrschaft und Abfolge der Bebauung eine wichtige Rolle. Nach einer Einführung von Herrn Dr. Scherle von der Oststadt-Nachbarschaft wird Herr Dr. Schmidt vom KIT Gründe für die Verlagerung des botanischen Gartens des KIT darlegen. Danach erhält Herr Ketterer von der Initiative „Grüner Campus“ Gelegenheit die Sicht der Kritiker darzulegen. Anschließend wird eine, durch Moderation geführte, Diskussion mit den Zuhörern eröffnet. Der Abend wird mit einer Zusammenfassung durch den Moderator Herrn Christoph Weinmann enden. Eine Veranstaltung der Oststadt Nachbarschaft, alle Interessierten sind eingeladen!
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

09.01.2017
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beete & Bienen lädt zum gemeinsamen Jahresausklang ein!

Beete & Bienen lädt zum gemeinsamen Jahresausklang ein!

21.12.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen lädt zum gemeinsamen Jahreausklang und Filmabend ein!

Das Jahr neigt sich dem Ende und das wollen wir bei einem gemeinsamen Jahresausklang mit Filmabend feiern. Neben dem Film "More than Honey" locken außerdem Kuchen und Punsch. Wir freuen uns auf euch! Der Eintritt ist wie immer frei.

PS: Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum. Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen lädt zum gemeinsamen Jahreausklang und Filmabend ein! Das Jahr neigt sich dem Ende und das soll bei einem gemeinsamen Jahresausklang mit Filmabend gefeiert werden. Neben dem Film "More than Honey" locken außerdem Kuchen und Punsch. Die Beete & Bienen Gruppe freuet sich auf euch! Der Eintritt ist wie immer frei. PS: Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum. Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich  JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

19.12.2016
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe

GWÖ-Karlsruhe trifft sich!

13.12.2016
19.00 Uhr - 21.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch.


Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Veranstaltungsdetails
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch.   Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Wer mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

12.12.2016
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Quartier Zukunft Weihnachtsstammtisch

Quartier Zukunft Weihnachtsstammtisch

10.12.2016
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimerstraße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
We are dreaming of a green christmas…..Quartier-Zukunft-Weihnachts-Stammtisch

Wie ist das eigentlich so mit Weihnachten, dem Konsum und uns?

Wenn Ihr Lust habt, Euch mit uns über Eure Gedanken, Ideen und Erlebnisse zum Thema auszutauschen, besucht uns am 10. Dezember 2016 ab 15:30 Uhr im Zukunftsraum!

Wie hat sich Weihnachten über die Generationen verändert, die Atmosphäre, die Wünsche, die Gerüche, die Geschenke? Was ist uns wichtig? Wir essen Plätzchen, trinken Punsch, basteln Weihnachtskarten (Material bringen wir mit – ` freuen uns auch über Zuwachs). Und haben’s gemütlich.
Veranstaltungsdetails
We are dreaming of a green christmas…..Quartier-Zukunft-Weihnachts-Stammtisch Wie ist das eigentlich so mit Weihnachten, dem Konsum und uns? Wenn Ihr Lust habt, Euch mit uns über Eure Gedanken, Ideen und Erlebnisse zum Thema auszutauschen, besucht uns am 10. Dezember 2016 ab 15:30 Uhr im Zukunftsraum! Wie hat sich Weihnachten über die Generationen verändert, die Atmosphäre, die Wünsche, die Gerüche, die Geschenke? Was ist uns wichtig?                                                                                                                                                                                                Wir essen Plätzchen, trinken Punsch, basteln Weihnachtskarten (Material bringen wir mit – ` freuen uns auch über Zuwachs). Und haben’s gemütlich.                                                        
Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag „Naschpflanzen für Menschen und Bienen“

Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag „Naschpflanzen für Menschen und Bienen“

07.12.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag "Naschpflanzen für Menschen und Bienen"

Herr Meschenmoser vom LTZ Augustenburg wird uns an diesem Abend alles rund um Beeren, Früchte und Obst erzählen. Dabei geht es vor allem um das Auswählen, Pflanzen, Pflegen und Naschen der Leckereien. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf euch!

PS: Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt. Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen lädt ein zum Vortrag "Naschpflanzen für Menschen und Bienen" Herr Meschenmoser vom LTZ Augustenburg wird uns an diesem Abend alles rund um Beeren, Früchte und Obst erzählen. Dabei geht es vor allem um das Auswählen, Pflanzen, Pflegen und Naschen der Leckereien. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf euch! PS: Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt. Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

05.12.2016
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Weihnachtsfeier und Ergebnispräsentation des Kreativ-Salon

Weihnachtsfeier und Ergebnispräsentation des Kreativ-Salon

03.12.2016
15.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten.

Zum Abschluss des Jahres lädt der Kreativ-Salon am Samstag, den 3.Dezember zur Weihnachtsfeier ein. Außerdem werden an diesem Tag die Ergebnisse der bisherigen Veranstaltungen des Kreativ-Salon präsentiert. JedeR ist willkommen! Wir freuen uns auf euch.
Veranstaltungsdetails
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten.
Zum Abschluss des Jahres lädt der Kreativ-Salon am Samstag, den 3.Dezember zur Weihnachtsfeier ein. Außerdem werden an diesem Tag die Ergebnisse der bisherigen Veranstaltungen des Kreativ-Salon präsentiert. JedeR ist willkommen!
Oststadt-Treff mal abends: Lesung mit Musik

Oststadt-Treff mal abends: Lesung mit Musik

29.11.2016
19.30 Uhr - 21.30 Uhr
Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Weihnachten? Schön und "schrecklich"schön.

Am 29.11. um 19.30 Uhr ist Eva Klingler zu Gast beim Oststadt-Treff und liest aus ihrem „Großen Badischen Weihnachtsbuch“. Musikalische Untermalung gibt es von Liedermacher Rainer Markus Wimmer.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Veranstaltungsdetails
Weihnachten? Schön und "schrecklich"schön. Am 29.11. um 19.30 Uhr ist Eva Klingler zu Gast beim Oststadt-Treff und liest aus ihrem „Großen Badischen Weihnachtsbuch“. Musikalische Untermalung gibt es von Liedermacher Rainer Markus Wimmer. Die Veranstaltung ist kostenfrei.  
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

28.11.2016
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Schmuck selbst gemacht mit dem Kreativ-Salon

Schmuck selbst gemacht mit dem Kreativ-Salon

26.11.2016
15.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Weihnachten steht vor der Tür. Sie brauchen noch ein Geschenk? Oder lieben Schmuck und wollen sich selbst damit eine Freude machen? Dann kommen Sie doch zum Schmuckworkshop des Kreativ-Salons. Wir verspechen "schmucke" Andenken für die Teilnehmer. Wer möchte darf gerne weichnachtliche Naschereien mitbringen. Wir sind gespannt, welche Kollektion wir gemeinsam entwerfen.

Die Workshops des Kreativ-Salons sind kostenlos, haben keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!

Workshopleitung: Renate Kastner.
Veranstaltungsdetails
Weihnachten steht vor der Tür. Sie brauchen noch ein Geschenk? Oder lieben Schmuck und wollen sich selbst damit eine Freude machen? Dann kommen Sie doch zum Schmuckworkshop des Kreativ-Salons. Wir verspechen "schmucke" Andenken für die Teilnehmer. Wer möchte darf gerne weichnachtliche Naschereien mitbringen. Wir sind gespannt, welche Kollektion wir gemeinsam entwerfen. Die Workshops des Kreativ-Salons sind kostenlos, haben keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen! Workshopleitung: Renate Kastner.
GWÖ-Karlsruhe trifft sich!

GWÖ-Karlsruhe trifft sich!

23.11.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch. Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten (1. Mai, "Das Fest", Faire Woche, u.a.). Dazu nutzt sie auch eine Online-Plattform, um die eigenen Aktivitäten zu kommunizieren und zu koordinieren. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Angesichts der wachsenden ökonomischen, ökologischen und sozialen Probleme besteht vielerorts ein zunehmendes Interesse an der GWÖ, das die GemeinwohlökonomInnen nach Möglichkeit - bei personeller Verstärkung - nutzen wollen. Wer also mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Veranstaltungsdetails
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch. Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten (1. Mai, "Das Fest", Faire Woche, u.a.). Dazu nutzt sie auch eine Online-Plattform, um die eigenen Aktivitäten zu kommunizieren und zu koordinieren. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Angesichts der wachsenden ökonomischen, ökologischen und sozialen Probleme besteht vielerorts ein zunehmendes Interesse an der GWÖ, das die GemeinwohlökonomInnen nach Möglichkeit - bei personeller Verstärkung - nutzen wollen. Wer also mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

21.11.2016
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beete & Bienen trifft sich!

Beete & Bienen trifft sich!

16.11.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich!

Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.

Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei!

Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum

PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei! Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich  JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

14.11.2016
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Theaterworkshop mit dem Kreativ-Salon

Theaterworkshop mit dem Kreativ-Salon

11.11.2016
16.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Am 11. November kommen die Teilnehmerinnen beim zweiten Theater-Workshop mit Daniela Kastner durch Rollen- und Improvisationsspiele sowie durch Übungen zum Thema Schauspiel und Körpersprache der Welt des Theaterspielens ein wenig näher. Es gibt keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!

Mehr Infos zu den Veranstaltungen des Kreativ-Salons findest Du hier.
Veranstaltungsdetails
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten.
Am 11. November kommen die Teilnehmerinnen beim zweiten Theater-Workshop mit Daniela Kastner durch Rollen- und Improvisationsspiele sowie durch Übungen zum Thema Schauspiel und Körpersprache der Welt des Theaterspielens ein wenig näher. Es gibt keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!
Mehr Infos zu den Veranstaltungen des Kreativ-Salons findest Du hier.

Oststadt-Treff für Jung und Alt

07.11.2016
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!

Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Neuntes ReparaturCafé in der Oststadt | Kleidertausch im Zukunftsraum

Neuntes ReparaturCafé in der Oststadt | Kleidertausch im Zukunftsraum

05.11.2016
12.00 Uhr
Kinder-und Jugendhaus in der Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum neunten Mal findet am 5.11.2016 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.

Wann: 5. November 2016, ab 12:00 Uhr

Ort: Kinder-und Jugendhaus in der Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe

Am selben Tag habt ihr auch wieder die Möglichkeit beim Kleidertausch im Zukunftsraum mitzumachen:

Der Herbst ist da und die Pullis vom letzem Jahr werden aus dem Speicher gekramt. Das ein oder andere Teil ist dabei, das dieses Jahr nicht mehr gefällt? Bereits zum vierten Mal können Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe getauscht werden. Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsame Miteinander fördern. Ihr seid herzlich eingeladen, vorbeizuschauen! Über Kuchen, Knabbereien und alles, was sonst von der Hand gegessen werden kann, freuen wir uns!

Wann: Samstag, 5. November 2016, ab 15:00 Uhr

Wo: Im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe

Achtung:

Das ReparaturCafé findet im Kinder-und Jugendhaus in der Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe statt.

Der Kleidertausch im Zukunftsraum, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum neunten Mal findet am 5.11.2016 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Wann: 5. November 2016, ab 12:00 Uhr Ort: Kinder-und Jugendhaus in der Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe Am selben Tag habt ihr auch wieder die Möglichkeit beim vierten Kleidertausch im Zukunftsraum mitzumachen: Der Herbst ist da und die Pullis vom letzem Jahr werden aus dem Speicher gekramt. Das ein oder andere Teil  ist dabei, das dieses Jahr nicht mehr gefällt? Bereits zum vierten Mal können Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe getauscht werden. Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsame Miteinander fördern. Ihr seid herzlich eingeladen, vorbeizuschauen! Über Kuchen, Knabbereien und alles, was sonst von der Hand gegessen werden kann, freuen wir uns! Wann: Samstag, 5. November 2016, ab 15:00 Uhr Wo: Im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe Achtung: Das ReparaturCafé findet im Kinder-und Jugendhaus in der Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe statt. Der Kleidertausch im Zukunftsraum, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Die AG Beete trifft sich!

Die AG Beete trifft sich!

02.11.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Die AG Beete trifft sich!

Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.

Du willst mitmachen? Interessierst Dich dabei besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen?

Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt.

PS: Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Die AG Beete trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich dabei besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt. PS: Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

31.10.2016
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Foto- und Akrobatikworkshop mit dem Kreativ-Salon

Foto- und Akrobatikworkshop mit dem Kreativ-Salon

29.10.2016
16.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Der Workshop wurde wegen Krankheit vom 29. Oktober auf den 11. November verschoben.

In einem zweistündigen Workshop dürfen die Teilnehmer sowohl körperlich als auch kreativ aktiv werden. Während eine Gruppe spannende Elemente der Akrobatik ausprobiert, "knipst" die andere Gruppe Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln. Das Kreativ-Salon-Team freut uns auf diesen besonderen Workshop. Mitzubringen sind ein Foto, eine Kamera oder ein Handy mit Fotofunktion!

Die Workshops des Kreativ-Salons sind kostenlos, haben keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!

Workshopleitung: Claudia Nessler.
Veranstaltungsdetails
Der Workshop wurde wegen Krankheit vom 29. Oktober auf den 11. November verschoben. In einem zweistündigen Workshop dürfen die Teilnehmer sowohl körperlich als auch kreativ aktiv werden. Während eine Gruppe spannende Elemente der Akrobatik ausprobiert, "knipst" die andere Gruppe Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln. Das Kreativ-Salon-Team freut sich auf diesen besonderen Workshop! Mitzubringen sind ein Foto, eine Kamera oder ein Handy mit Fotofunktion sowie bequeme Klamotten und eventuell auch eine Jacke, falls wir nach draußen gehen. Die Workshops des Kreativ-Salons sind kostenlos, haben keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen! Workshopleitung: Claudia Nessler.  
GWÖ-Karlsruhe trifft sich!

GWÖ-Karlsruhe trifft sich!

26.10.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird?

Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch.


Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten (1. Mai, "Das Fest", Faire Woche, u.a.). Dazu nutzt sie auch eine Online-Plattform, um die eigenen Aktivitäten zu kommunizieren und zu koordinieren.
Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Angesichts der wachsenden ökonomischen, ökologischen und sozialen Probleme besteht vielerorts ein zunehmendes Interesse an der GWÖ, das die GemeinwohlökonomInnen nach Möglichkeit - bei personeller Verstärkung - nutzen wollen.
Wer also mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Veranstaltungsdetails
Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Seit ihrer Gründung im Juni 2011 setzt sich die GWÖ-Karlsruhe dafür ein, Idee und Bewegung der GWÖ in der Region bekanntzumachen. Insbesondere wird angestrebt, Unternehmen für die Erstellung der Gemeinwohl-Bilanz zu motivieren. Auch das Ziel einer Gemeinwohl-Stadt Karlsruhe, die in ihren wirtschaftlichen Aktivitäten die Prinzipien der GWÖ einbezieht, erscheint den GemeinwohlökonomInnen angesichts aktueller Entwicklungen in anderen europäischen Großstädten nicht mehr unrealistisch. Die GWÖ-Karlsruhe trifft sich monatlich, organisiert Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie Infostand-Aktionen bei verschiedenen Gelegenheiten (1. Mai, "Das Fest", Faire Woche, u.a.). Dazu nutzt sie auch eine Online-Plattform, um die eigenen Aktivitäten zu kommunizieren und zu koordinieren. Meinungsaustausch und Kooperation mit anderen Initiativen, Parteien, Instituten des KIT u.a. sind der Gruppe wichtig. Angesichts der wachsenden ökonomischen, ökologischen und sozialen Probleme besteht vielerorts ein zunehmendes Interesse an der GWÖ, das die GemeinwohlökonomInnen nach Möglichkeit - bei personeller Verstärkung - nutzen wollen. Wer also mithelfen möchte, die Orientierung der Wirtschaft auf das Gemeinwohl voranzubringen, ist bei der GWÖ-Karlsruhe herzlich willkommen. Termine, Kontakt und Weiteres findet Ihr unter www.gwoe-karlsruhe.de.
Oststadt-Treff für Jung und Alt

Oststadt-Treff für Jung und Alt

24.10.2016
15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Zukunftraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Ein fester Treffpunkt in der Oststadt für Jung und Alt, Zugezogene und Alt eingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: Der „Oststadt-Treff“ will die Menschen der Oststadt einander näher bringen. Dazu gibt es ab Oktober jeden Montagnachmittag die Möglichkeit sich im Zukunftsraum zu treffen, kennenzulernen und auszutauschen. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule. Interessierte können jederzeit noch weitere Themen für den Nachbarschafts-Treff einbringen. Einfach vorbeikommen! Wann? Jeden Montag von 15 bis 18 Uhr Wo? Im Zukunftraum der Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beete & Bienen trifft sich!

Beete & Bienen trifft sich!

19.10.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich!

Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.

Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei!

Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum

PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei! Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich  JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Eröffnungsfest: Oststadt-Treff für Jung und Alt

Eröffnungsfest: Oststadt-Treff für Jung und Alt

17.10.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Mein Viertel: Ich kenne die Straßen, Häuser, Plätze wie meine Westentasche und weiß mit absoluter Sicherheit, wo es das beste Schoko-Eis zu kaufen gibt. Aber wer wohnt eigentlich neben, über, unter mir? Und wer gegenüber? Der „Oststadt-Treff für Jung und Alt“ will sich hier kümmern, Begegnung möglich machen und seinen Beitrag dazu leisten, aus dem Stadtteil ein Zuhause für alle zu machen. Am 17. Oktober findet um 18 Uhr das Eröffnungfest im Zukunftsraum statt!

Begegnung möglich machen – auch solche zwischen Menschen, die Unterstützung benötigen und solchen, die Unterstützung gewähren können – ist das Herzstück des NachhaltigkeitsExperiments Oststadt-Treff. Zugezogene finden schneller Anschluss, Alleinerziehende oder Eltern mit Kindern können auf ältere Menschen treffen, die Zeit haben, geflüchtete Menschen lernen OststädterInnen kennen, die sich auskennen und bei der Integration behilflich sein können. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule.
Veranstaltungsdetails
Mein Viertel: Ich kenne die Straßen, Häuser, Plätze wie meine Westentasche und weiß mit absoluter Sicherheit, wo es das beste Schoko-Eis zu kaufen gibt. Aber wer wohnt eigentlich neben, über, unter mir? Und wer gegenüber? Der „Oststadt-Treff für Jung und Alt“ will sich hier kümmern, Begegnung möglich machen und seinen Beitrag dazu leisten, aus dem Stadtteil ein Zuhause für alle zu machen. Am 17. Oktober findet um 18 Uhr das Eröffnungfest im Zukunftsraum statt! Begegnung möglich machen – auch solche zwischen Menschen, die Unterstützung benötigen und solchen, die Unterstützung gewähren können – ist das Herzstück des NachhaltigkeitsExperiments Oststadt-Treff. Zugezogene finden schneller Anschluss, Alleinerziehende oder Eltern mit Kindern können auf ältere Menschen treffen, die Zeit haben, geflüchtete Menschen lernen OststädterInnen kennen, die sich auskennen und bei der Integration behilflich sein können. Das Programm des Treffs umfasst unter anderem Spiel- und Handarbeitsangebote, Hobby-Präsentationen, gemeinsames Lesen, Tauschmärkte für Pflanzen und Kleidung. Angedacht sind außerdem das Teilen von Obst- und Gemüsekisten, die Diskussion stadtpolitischer Themen und kleine Konzerte in Zusammenarbeit mit der Musikhochschule.
Oststadtpicknick bei KulturImFlur in der Georg Friedrich-Straße 32

Oststadtpicknick bei KulturImFlur in der Georg Friedrich-Straße 32

14.10.2016
17.00 Uhr
Georg Friedrich-Straße 32, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Auch im Herbst macht Picknicken Spaß! Am 14.10.16 von 17:00 - 19Uhr lädt die AG Oststadt-Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick bei KulturImFlur in der Georg Friedrich-Starße 32 (Hofeinfahrt) ein. Sie ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Veranstaltungsdetails
Auch im Herbst macht Picknicken Spaß! Am 14.10.16 von 17:00 - 19Uhr lädt die AG Oststadt-Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick bei KulturImFlur in der Georg Friedrich-Starße 32 (Hofeinfahrt) ein. Sie ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Oststadtpicknick im Schrifthof Gerwigstr. 34

Oststadtpicknick im Schrifthof Gerwigstr. 34

11.10.2016
17.00 Uhr
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 11. November 2016 um 17:00 lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Schrifthof Gerwigstr. 34 ein, der Werkstatt für experimentelle Kalligraphie.

Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 11. November 2016 um 17:00 lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Schrifthof Gerwigstr. 34 ein, der Werkstatt für experimentelle Kalligraphie. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
In den Oststadt-Treff „hineinschnuppern“: Treffen für Neugierige im Zukunftsraum

In den Oststadt-Treff „hineinschnuppern“: Treffen für Neugierige im Zukunftsraum

10.10.2016
15.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, Karlsruhe
Beschreibung
Am 10. Oktober 2016 haben Neugierige im Zukunftsraum die Möglichkeit den Oststadt Treff kennenzulernen.

Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Neben den bereits stattfindenen Nachbarschafts Picknicks findet ab 17.10 regelmäßig der "Oststadt Treff" im Zukunftsraum statt.

Der heutige Termin dient zum "schnuppern". Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Am 10. Oktober 2016 haben Neugierige im Zukunftsraum die Möglichkeit den Oststadt Treff kennenzulernen. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Neben den bereits stattfindenen Nachbarschafts Picknicks findet ab 17.10 regelmäßig der "Oststadt Treff" im Zukunftsraum statt. Der heutige Termin dient zum "schnuppern". Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Die AG Beete trifft sich!

Die AG Beete trifft sich!

05.10.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.

Du willst mitmachen? Interessierst Dich dabei besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen?

Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt.

PS: Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Die AG Beete trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich dabei besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt. PS: Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Mal-Workshop mit dem Kreativ-Salon

Mal-Workshop mit dem Kreativ-Salon

01.10.2016
14.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Workshopleitung: Renate Kastner

Die Workshops des Kreativ-Salons sind kostenlos, haben keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen!

14 Uhr bis 16 Uhr

Ort: Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46
Veranstaltungsdetails
In einem zweistündigen Workshop bekommen die Teilnehmer eine Einführung in verschiedene Maltechniken und anschauliche Beispiele dazu. Das praktische Ausprobieren darf natürlich auch nicht fehlen. Das Kreativ-Salon-Team verspricht jedem Teilnehmer ein schönes Andenken an den Abend. Workshopleitung: Renate Kastner Die Workshops des Kreativ-Salons sind kostenlos, haben keine Altersbegrenzung und es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Jeder ist willkommen! 14 Uhr bis 16 Uhr Ort: Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46
Fünftes ReparaturCafé in der Weststadt – Reparieren statt Wegwerfen

Fünftes ReparaturCafé in der Weststadt – Reparieren statt Wegwerfen

24.09.2016
12.00 Uhr
Internationales Begegnungszentrum (IBZ), Kaiserallee 12d Karlsruhe, 76189 Deutschland
Beschreibung
Das ReparaturCafé in der Weststadt findet am 24. September zum fünften Mal im IBZ, dem internationalen Begegnungszentrum in Karlsruhe, statt. Unter dem Motto "Reparieren statt Wegwerfen" setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Denn was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Das ReparaturCafé in der Weststadt findet am 24. September zum fünften Mal im IBZ, dem internationalen Begegnungszentrum in Karlsruhe, statt. Unter dem Motto "Reparieren statt Wegwerfen" setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Denn was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Webseite ReparaturCafé West
Theater-Workshop mit dem Kreativ-Salon

Theater-Workshop mit dem Kreativ-Salon

23.09.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten.

Am 23.09.16 um 19.00 Uhr startet die erste Veranstaltung mit einem Theater-Workshop mit Daniela Kastner. Wir freuen uns auf euch!
Veranstaltungsdetails
Die Idee des Projekts Kreativ-Salon ist, Nachhaltigkeit und Entschleunigung durch die Beschäftigung mit Kreativität zu fördern. Zu diesem Zweck werden jeden Monat ein bis zwei Workshops unter professioneller Anleitung angeboten. Am 23.09.16 um 19.00 Uhr startet die erste Veranstaltung mit einem Theater-Workshop mit Daniela Kastner. Wir freuen uns auf euch! Website Kreativ Salon
Beete & Bienen trifft sich!

Beete & Bienen trifft sich!

21.09.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich!

Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.

Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei!

Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum

PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei! Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich  JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Mindcache – Verschwende deine Zeit!

Mindcache – Verschwende deine Zeit!

18.09.2016
15.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Schnitzeljagd mal anders!

Ein Geocaching-Spiel in der Karlsruher Oststadt zum Abschalten und ziellosen Träumen.
Du fühlst dich ausgepowert vom Alltagsstress? Hast Lust etwas Neues auszuprobieren und versteckte Orte zu entdecken?
Dann mach mit!

Nutze dein Smartphone, ein GPS-Gerät oder starte analog. Bring deine Familie und Freunde mit oder gehe allein auf die Suche!
Was du sonst noch brauchst: Neugierde, Fantasie, Offenheit, Entdeckergeist und etwas Zeit!

Das Spiel wurde von Studentinnen der Architektur Fakultät im Rahmen des Reallabors R131 speziell für die Oststadt entwickelt.

Das Spiel startet um 15 Uhr. Treffpunkt ist der Zukunftsraum. Dauer ca. 2,5 Stunden.
Veranstaltungsdetails
Schnitzeljagd mal anders! Ein Geocaching-Spiel in der Karlsruher Oststadt zum Abschalten und ziellosen Träumen. Du fühlst dich ausgepowert vom Alltagsstress? Hast Lust etwas Neues auszuprobieren und versteckte Orte zu entdecken? Dann mach mit! Nutze dein Smartphone, ein GPS-Gerät oder starte analog. Bring deine Familie und Freunde mit oder gehe allein auf die Suche! Was du sonst noch brauchst: Neugierde, Fantasie, Offenheit, Entdeckergeist und etwas Zeit! Das Spiel wurde von Studentinnen der Architektur Fakultät im Rahmen des Reallabors R131 speziell für die Oststadt entwickelt. Das Spiel startet um 15 Uhr. Treffpunkt ist der Zukunftsraum. Dauer ca. 2,5 Stunden.
Oststadtpicknick an der Apotheke am Karl-Wilhelm-Platz

Oststadtpicknick an der Apotheke am Karl-Wilhelm-Platz

16.09.2016
17.00 Uhr
Karl-Wilhelm-Platz, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sommer, Sonne, Zeit für ein Picknick! Am 16.09.16 um 17:00 Uhr lädt die AG Oststadt-Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick an der Apotheke am Karl-Wilhelm-Platz ein. Sie ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Veranstaltungsdetails
Sommer, Sonne, Zeit für ein Picknick! Am 16.09.16 um 17:00 Uhr lädt die AG Oststadt-Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick an der Apotheke am Karl-Wilhelm-Platz ein. Die Initiative ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Die AG Beete trifft sich!

Die AG Beete trifft sich!

07.09.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Die AG Beete trifft sich!

Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.

Du willst mitmachen? Interessierst Dich dabei besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen?

Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt.

PS: Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum.

Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Die AG Beete trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich dabei besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt. PS: Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Oststadtpicknick vor dem Zukunftsraum

Oststadtpicknick vor dem Zukunftsraum

18.08.2016
17.30 Uhr
Rintheimerstraße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sommer, Sonne, Zeit für ein Picknick! Am 18.08.16 um 17:30 Uhr lädt die AG Oststadt-Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick auf dem Vorplatz des Zukunftsraums ein.

Auch Studiernde des Entwurfsseminars "Bernhardusplatz - Neuland für die Oststadt", welches im Zuge des „Reallabor 131 - KIT findet Stadt“ abgehalten wurde, werden mit dabei sein und ihre Ideen für eine Neugestaltung des Bereichs Durlacher Tor- Bernhardusplatz ausstellen. Die Studierenden freuen sich auf regen Austausch.

Die AG Oststadt-Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.

Veranstaltungsdetails
Sommer, Sonne, Zeit für ein Picknick! Am 18.08.16 um 17:30 Uhr lädt die AG Oststadt-Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick auf dem Vorplatz des Zukunftsraums ein. Auch Studiernde des Entwurfsseminars "Bernhardusplatz - Neuland für die Oststadt", welches im Zuge des „Reallabor 131 - KIT findet Stadt“ abgehalten wurde, werden mit dabei sein und ihre Ideen für eine Neugestaltung des Bereichs Durlacher Tor- Bernhardusplatz ausstellen. Die Studierenden freuen sich auf regen Austausch. Die AG Oststadt-Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.

Beete & Bienen trifft sich!

17.08.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich!

Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.

Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei!

Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum

PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Beete & Bienen trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich für Stadtimkerei? Möchtest eine Patenschaft übernehmen für ein Obstbeet oder eine Bienenbeute? Komm einfach vorbei! Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum PS: Du interessierst Dich besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich zusätzlich  JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe
Die AG Beete trifft sich!

Die AG Beete trifft sich!

03.08.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Die AG Beete trifft sich!

Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten.
Du willst mitmachen? Interessierst Dich dabei besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen?

Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt.

PS: Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum.
Veranstaltungsdetails
Dein NachhaltigkeitsExperiment: Die AG Beete trifft sich! Die Oststadt als Lebensraum für Menschen und Bienen: Das NachhaltigkeitsExperiment BEETE & BIENEN wird in den nächsten Monaten Naschbeete für Menschen und Bienen in der Oststadt einrichten, Honigbienen ansiedeln, Tiere und Pflanzen gemeinsam betreuen und beobachten. Du willst mitmachen? Interessierst Dich dabei besonders für Beete im öffentlichen Raum und möchtest dabei helfen, diese aufzubauen und zu pflegen? Die AG Beete trifft sich JEDEN ERSTEN MITTWOCH, 18.00 Uhr, im Zukunftsraum in der Oststadt. PS: Die Gesamtgruppe Beete & Bienen trifft sich zusätzlich JEDEN DRITTEN MITTWOCH im Monat um 18.00 Uhr im Zukunftsraum. Kontakt: Stadtgärtner Karlsruhe  
Quartier Zukunft Stammtisch 02.08.16

Quartier Zukunft Stammtisch 02.08.16

02.08.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 02.08.2015 ab 19:00 Uhr im Zukunftsraum (Rintheimer Straße 46) statt. Wir planen einen kleinen Grundstock an Getränken anzubieten (beschränkte Auswahl), der hier gegen Spende erhältlich sein wird. Essen bitten wie Sie selbst mitzubringen. Geschirr- und Besteck ist vorhanden. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug.   Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.   An- oder Abmeldungen sind nicht erforderlich.  
Oststadtpicknick am Spielplatz an der Hölderlinstraße

Oststadtpicknick am Spielplatz an der Hölderlinstraße

22.07.2016
17.30 Uhr
Hölderlinstraße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sommer, Sonne, Zeit für ein Picknick! Am 22.07.16 um 17:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick am Spielplatz an der Hölderlinstraße / Ecke Hansjakobstraße ein. Sie ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Veranstaltungsdetails
Sommer, Sonne, Zeit für ein Picknick! Am 22.07.16 um 17:30 Uhr lädt die AG Oststadt-Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick am Spielplatz an der Hölderlinstraße / Ecke Hansjakobstraße ein. Sie ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Gemeinwohl-Ökonomie in der Praxis: Austausch und Infoabend mit Karlsruher Unternehmen

Gemeinwohl-Ökonomie in der Praxis: Austausch und Infoabend mit Karlsruher Unternehmen

13.07.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie ist ein Wertewandel in der Wirtschaft möglich? Wie lässt er sich praktisch angehen? Die Gemeinwohl-Ökonomie Karlsruhe lädt am 13. Juli 2016 um 19 Uhr zu einem Infoabend mit Karlsruher Unternehmen in den Zukunftsraum ein!

Die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) ist ein alternatives Wirtschaftsmodell, in welchem nicht die Profitmaximierung an erster Stelle steht, sondern der Erfolg eines Unternehmens über seinen Beitrag zum Gemeinwohl gemessen wird. Wie das dazu entwickelte Werkzeug der Gemeinwohlbilanzierung funktioniert und welche Vorteile und Möglichkeiten es dabei im Unternehmen eröffnet, wird das Thema des Infoabends sein.

Aus ihrer Erfahrung in der Unternehmenspraxis mit der GWÖ-Bilanz berichten:
•Hossein Fayazpour (Geschäftsführer Vitale Lunchbox gGmbH)

•Uwe Treiber (Geschäftsführer Sonnendruck GmbH)

•Jörg Wittig (GWÖ-Unternehmensberater)


Die Teilnahme ist kostenfrei (Spenden erbeten); für eine bessere Planbarkeit des Abends bitten die VeranstalterInnen um eine Anmeldung unter karlsruhe-unternehmen@gemeinwohl-oekonomie.org.



Die Veranstaltung findet in Kooperation mit einem Projektseminar der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit zur Gemeinwohl-Ökonomie statt.
Veranstaltungsdetails
Wie ist ein Wertewandel in der Wirtschaft möglich? Wie lässt er sich praktisch angehen? Die Gemeinwohl-Ökonomie Karlsruhe lädt am 13. Juli 2016 um 19 Uhr zu einem Infoabend mit Karlsruher Unternehmen in den Zukunftsraum ein!

Die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) ist ein alternatives Wirtschaftsmodell, in welchem nicht die Profitmaximierung an erster Stelle steht, sondern der Erfolg eines Unternehmens über seinen Beitrag zum Gemeinwohl gemessen wird. Wie das dazu entwickelte Werkzeug der Gemeinwohlbilanzierung funktioniert und welche Vorteile und Möglichkeitenes dabei im Unternehmen eröffnet, wird das Thema des Infoabends sein.

Aus ihrer Erfahrung in der Unternehmenspraxis mit der GWÖ-Bilanz berichten:
  • Hossein Fayazpour (Geschäftsführer Vitale Lunchbox gGmbH)
  • Uwe Treiber (Geschäftsführer Sonnendruck GmbH)
  • Jörg Wittig (GWÖ-Unternehmensberater)
Die Teilnahme ist kostenfrei (Spenden erbeten); für eine bessere Planbarkeit des Abends bitten die VeranstalterInnen um eine Anmeldung unter karlsruhe-unternehmen@gemeinwohl-oekonomie.org.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit einem Projektseminar der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit zur Gemeinwohl-Ökonomie statt.

 
„Dein NachhaltigkeitsExperiment“: KICK OFF!

„Dein NachhaltigkeitsExperiment“: KICK OFF!

04.07.2016
18.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In den letzten 6 Wochen haben wir von Quartier Zukunft in Kooperation mit der Bürgerstiftung Karlsruhe Menschen gesucht, die Gemeinschaft und Entschleunigung in der Karlsruher Oststadt anstiften, ein „NachhaltigkeitsExperiment“ wagen wollen.

Auf die Plätze, fertig… KICK OFF! Die Gewinnerteams von „Dein NachhaltigkeitsExperiment“ in der Karlsruher Oststadt stellen ihre Ideen vor.

Und Ihr habt Euch getraut! Es kam jede Menge toller Post für uns – und wir sind stolz und glücklich, diesen NachhaltigkeitsExperimenten am Montag, den 4. Juli, um 18.30 Uhr im Zukunftsraum bei unserer KICK OFF-Veranstaltung eine Bühne geben zu können. Dabei stellen die vier ausgewählten Experimente kurz vor wie sie in den nächsten neun Monaten Zukunft in der Oststadt anzetteln wollen:

BEETE & BIENEN. Hier geht’s um Naschbeete für Menschen UND Bienen im Quartier!

KREATIV-SALON. Da dreht sich alles ums gemeinsame Kreativsein in entschleunigter Atmosphäre!

OSTSTADT-TREFF. Begegnungen & Nachbarschaftshilfe stehen im Fokus!

„SECOND FUTURE“ – DAS LABEL, DAS DEN WANDEL SICHTBAR MACHT. Ein Secondhand-Label, das via Logo nachhaltige Kaufentscheidungen als solche ausweisen will!

Außerdem werden auch die Einsendungen, die wir leider nicht fördern können, die Möglichkeit haben, ihre Ideen zu zeigen, sich auszutauschen und vielleicht den einen oder anderen Kontakt zu knüpfen.

Getränke gibt’s im Zukunftsraum, über Essensspenden freuen wir uns.

Auf die Plätze, fertig…KICKOFF! Wir sind gespannt!
Veranstaltungsdetails
Auf die Plätze, fertig… KICK OFF!  Die Gewinnerteams von „Dein NachhaltigkeitsExperiment“ in der Karlsruher Oststadt stellen ihre Ideen vor. In den letzten 6 Wochen haben wir von Quartier Zukunft in Kooperation mit der Bürgerstiftung Karlsruhe Menschen gesucht, die Gemeinschaft und Entschleunigung in der Karlsruher Oststadt anstiften, ein „NachhaltigkeitsExperiment“ wagen wollen. Und Ihr habt Euch getraut! Es kam jede Menge toller Post für uns – und wir sind stolz und glücklich, diesen NachhaltigkeitsExperimenten am Montag, den 4. Juli, um 18.30 Uhr im Zukunftsraum bei unserer KICK OFF-Veranstaltung eine Bühne geben zu können. Dabei stellen die vier ausgewählten Experimente kurz vor, wie sie in den nächsten neun Monaten Zukunft in der Oststadt anzetteln wollen: BEETE & BIENEN. Hier geht’s um Naschbeete für Menschen UND Bienen im Quartier! KREATIV-SALON. Da dreht sich alles ums gemeinsame Kreativsein in entschleunigter Atmosphäre! OSTSTADT-TREFF. Begegnungen & Nachbarschaftshilfe stehen im Fokus! „SECOND FUTURE“ – DAS LABEL, DAS DEN WANDEL SICHTBAR MACHT. Ein Secondhand-Label, das via Logo nachhaltige Kaufentscheidungen als solche ausweisen will! Außerdem werden auch die Einsendungen, die wir leider nicht fördern können, die Möglichkeit haben, ihre Ideen zu zeigen, sich auszutauschen und vielleicht den einen oder anderen Kontakt zu knüpfen. Getränke gibt’s im Zukunftsraum, über Essensspenden freuen wir uns. Auf die Plätze, fertig…KICK OFF! Wir sind gespannt!
Wie funktioniert eigentlich Gemeinschaft?

Wie funktioniert eigentlich Gemeinschaft?

30.06.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wie funktioniert eigentlich Gemeinschaft? Was sind die Vorteile des Lebens in Gemeinschaft? Wie könnte Gemeinschaftswissen das Stadtleben verbessern? Am 30. Juni veranstaltet die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit Quartier Zukunft - Labor Stadt ab 18 Uhr einen Themenabend im Zukunftsraum in der Karlsruher Oststadt.
Uns besuchen Vertreter der Lilleoru-Gemeinschaft, einem Ökodorf in Estland, die am Tag zuvor bereits einen offenen Workshop zu personaler Nachhaltigkeit gestalten (http://bit.ly/28PqUnA).
Die Lilleoru Gemeinschaft entstand 1992 und hat derzeit ca. 120 Mitglieder; von der dort gesammelten Erfahrung wollen wir etwas über Gemeinschaft lernen.
Einer der Referenten wird der Yogalehrer Ingvar Villido sein, der die Lilleoru-Gemeinschaft gründete und derzeit Achtsamkeitslehrer an der Art of Conscious Change School ist. Nähere Infos: http://bit.ly/28OX9Hr

Veranstaltung auf Facebook: http://bit.ly/28RKvHa
Veranstaltungsdetails
Wie funktioniert eigentlich Gemeinschaft? Was sind die Vorteile des Lebens in Gemeinschaft? Wie könnte Gemeinschaftswissen das Stadtleben verbessern? Am 30. Juni veranstaltet die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit in Zusammenarbeit mit Quartier Zukunft - Labor Stadt ab 18 Uhr einen Themenabend im Zukunftsraum in der Karlsruher Oststadt. Uns besuchen Vertreter der Lilleoru-Gemeinschaft, einem Ökodorf in Estland, die am Tag zuvor bereits einen offenen Workshop zu personaler Nachhaltigkeit gestalten (http://bit.ly/28PqUnA). Die Lilleoru Gemeinschaft entstand 1992 und hat derzeit ca. 120 Mitglieder; von der dort gesammelten Erfahrung wollen wir etwas über Gemeinschaft lernen. Einer der Referenten wird der Yogalehrer Ingvar Villido sein, der die Lilleoru-Gemeinschaft gründete und derzeit Achtsamkeitslehrer an der Art of Conscious Change School ist. Nähere Infos: http://bit.ly/28OX9Hr. Veranstaltung auf Facebook: http://bit.ly/28RKvHa
Utopien leben | 30 Minuten Keynote & Diskussion

Utopien leben | 30 Minuten Keynote & Diskussion

28.06.2016
19.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was bedeutet Utopie für Dich? Warum brauchen wir jetzt gerade Utopien?
30 Minuten Keynote & Diskussion mit TOBI ROSSWOG von living utopia über den Mut zum Andersmachen.

+ Vorstellung Foodsharing Karlsruhe!
Veranstaltungsdetails
Was bedeutet Utopie für Dich? Warum brauchen wir jetzt gerade Utopien? 30 Minuten Keynote & Diskussion im Zukunftsraum mit TOBI ROSSWOG von living utopia über den Mut zum Andersmachen. + Vorstellung Foodsharing Karlsruhe!
Nachhaltige Mobilität in der Oststadt | Diskussionsabend mit dem Institut für Verkehrswesen

Nachhaltige Mobilität in der Oststadt | Diskussionsabend mit dem Institut für Verkehrswesen

27.06.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Das Institut für Verkehrswesen lädt Euch in Zusammenarbeit mit Quartier Zukunft – Labor Stadt zum Diskussionsabend ein: Was passiert eigentlich in der Oststadt in Sachen nachhaltiger Mobilität?

Im Fokus steht dabei die Arbeit des Projektteams „Mobilität“: ExpertInnen des Instituts für Verkehrwesen bearbeiten hier im Rahmen des Reallabors 131 Fragen und Anregungen aus dem Quartier Zukunft-Bürgerforum.

Bisher sind drei Teilprojekten entstanden, die wir gerne vorstellen und mit Euch diskutieren wollen:

Mobilitätsberatung im Zukunftsraum: Als direkte Umsetzung aus einem Bürgervorschlag stellt das Institut für Verkehrswesen jeweils dienstags von 14:00 bis 18:00 Uhr kostenfrei sein Fachwissen den BürgerInnen der Oststadt zur Verfügung. Die Mobilitätsberatung wird von Masterstudent Christoph Renelt betreut.

Alternative Szenarien für den Gottesauer Platz: Im Zuge einer Masterarbeit hat sich das Projektteam Mobilität aus verkehrswissenschaftlicher Sicht mit dem Gottesauer Platz und dessen Parkraumbewirtschaftung auseinandergesetzt. Es wurden Ideen entwickelt, die wir gerne vorstellen würden.

Ein Verkehrsmodell für die Oststadt: Das Projektteam Mobilität arbeitet an einem (Ost-)Stadt Verkehrsmodell, das die Verkehrssituation in der Oststadt und darüber hinaus darstellen kann. So kann beantwortet werden, welche Maßnahmen (z.B. die Sperrung einer Straße) welche Auswirkungen für die Oststadt hätten.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Veranstaltungsdetails
Das Institut für Verkehrswesen lädt Euch in Zusammenarbeit mit Quartier Zukunft – Labor Stadt zum Diskussionsabend ein: Was passiert eigentlich in der Oststadt in Sachen nachhaltiger Mobilität? Im Fokus steht dabei die Arbeit des Projektteams „Mobilität“: ExpertInnen des Instituts für Verkehrwesen bearbeiten hier im Rahmen des Reallabors 131 Fragen und Anregungen aus dem Quartier Zukunft-Bürgerforum. Bisher sind drei Teilprojekten entstanden, die wir gerne vorstellen und mit Euch diskutieren wollen:
  • Mobilitätsberatung im Zukunftsraum: Als direkte Umsetzung aus einem Bürgervorschlag stellt das Institut für Verkehrswesen jeweils dienstags von 14:00 bis 18:00 Uhr kostenfrei sein Fachwissen den BürgerInnen der Oststadt zur Verfügung. Die Mobilitätsberatung wird von Masterstudent Christoph Renelt betreut.
  • Alternative Szenarien für den Gottesauer Platz: Im Zuge einer Masterarbeit hat sich das Projektteam Mobilität aus verkehrswissenschaftlicher Sicht mit dem Gottesauer Platz und dessen Parkraumbewirtschaftung auseinandergesetzt. Es wurden Ideen entwickelt, die wir gerne vorstellen würden.
  • Ein Verkehrsmodell für die Oststadt: Das Projektteam Mobilität arbeitet an einem (Ost-)Stadt Verkehrsmodell, das die Verkehrssituation in der Oststadt und darüber hinaus darstellen kann. So kann beantwortet werden, welche Maßnahmen (z.B. die Sperrung einer Straße) welche Auswirkungen für die Oststadt hätten.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!    
Dritte Kleidertauschparty im Zukunftsraum!

Dritte Kleidertauschparty im Zukunftsraum!

25.06.2016
15.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Hallo, Sommer! Pünktlich zum Start der T-Shirt-Saison bietet sich wieder die Gelegenheit, den eigenen Kleiderschrank zu entrümpeln und neu zu bestücken. Bereits zum dritten Mal können Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe im Zukunftsraum getauscht werden. Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsame Miteinander fördern. Der Kleidertausch richtet sich ausschließlich an Frauen – Ihr seid herzlich eingeladen, vorbeizuschauen! Über Kuchen, Knabbereien und alles, was sonst von der Hand gegessen werden kann, freuen wir uns!

Wann: Samstag, 25. Juni 2016, ab 15:00 Uhr

Wo: Im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Veranstaltungsdetails
Hallo, Sommer! Pünktlich zum Start der T-Shirt-Saison bietet sich wieder die Gelegenheit, den eigenen Kleiderschrank zu entrümpeln und neu zu bestücken. Bereits zum dritten Mal können Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe im Zukunftsraum getauscht werden. Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsame Miteinander fördern. Ihr seid herzlich eingeladen, vorbeizuschauen! Über Kuchen, Knabbereien und alles, was sonst von der Hand gegessen werden kann, freuen wir uns! Wann: Samstag, 25. Juni 2016, ab 15:00 Uhr Wo: Im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Oststadtpicknick im Alten Schlachthof

Oststadtpicknick im Alten Schlachthof

24.06.2016
17.30 Uhr
Alter Schlachthof, Atelierhaus
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 24.06.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Alten Schlachthof (Gebäude 13A, Atelierhaus, Atelier 2 Nord, zur Durlacher Allee hin) ein. Den Alte Schlachthof mit seinen Kreativwerkstätten lohnt es sich auf jeden Fall einmal zu besuchen! Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog: http://oststadt-nachbarschaft-ka.blogspot.de
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 24.06.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Alten Schlachthof (Gebäude 13A, Atelierhaus, Atelier 2 Nord, zur Durlacher Allee hin) ein. Den Alten Schlachthof mit seinen Kreativwerkstätten lohnt es sich auf jeden Fall einmal zu besuchen! Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig zu stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Mehr Infos auf dem Blog.
Quartier Zukunft Stammtisch 07.06.16

Quartier Zukunft Stammtisch 07.06.16

07.06.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 07.06.2015 ab 19:00 Uhr im Zukunftsraum (Rintheimer Straße 46) statt. Wir planen einen kleinen Grundstock an Getränken anzubieten (beschränkte Auswahl), der hier gegen Spende erhältlich sein wird. Essen bitten wie Sie selbst mitzubringen. Geschirr- und Besteck ist vorhanden. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug.   Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.   An- oder Abmeldungen sind nicht erforderlich.  
Sonne für Dein Sofa! Freiluftwohnzimmer 2016

Sonne für Dein Sofa! Freiluftwohnzimmer 2016

04.06.2016
14.00 Uhr
Oststadt Karlsruhe
Beschreibung
Das Quartier Zukunft lädt die BürgerInnen der Oststadt ein, kleine Sitzgruppen vor ihrem Haus einzurichten: 2-3 Stühle, vielleicht ein Sofa, vielleicht ein kleiner Tisch. Gerne bestückt mit Keksdose, Blumenvase, Malsachen für Kinder, etc.

Entschleunigung des Alltags | Nutzung des öffentlichen Raums | Gelebte (neue) Nachbarschaften

Die Lebendigkeit im öffentlichen Raum soll gefördert und erlebbar gemacht werden. Menschen kommen zufällig zusammen, unbekannte und bekannte Nachbarn begegnen sich. Der öffentliche Raum wird vorübergehend als Lebens- und Ruheraum aller StadtbewohnerInnen genutzt, erfahrbar gemacht und durch das Aufstellen und Nutzen temporären Stadtmobiliars angeeignet. Das Thema Entschleunigung wird im Alltag thematisiert: Setz dich mal, mach Pause in deinem temporären Freiluftwohnzimmer!

Auch dabei: Die Minigolf-Anlage im Alten Schlachthof (zwischen Tollhaus und Futur Zwei)

Und zum Schluss: Das Quartier Zukunft Team lädt zum gemeinschaftlichen Grillen vor dem Zukunftsraum in der Rintheimer Str. 46. Für einen Grill wird gesorgt sein, Essen und Trinken auf Selbstversorgerbasis.



Raus in die Stadt! Wir freuen uns.
Veranstaltungsdetails
Das Quartier Zukunft lädt die BürgerInnen der Oststadt ab 14.00 Uhr ein, kleine Sitzgruppen vor ihrem Haus einzurichten: 2-3 Stühle, vielleicht ein Sofa, vielleicht ein kleiner Tisch. Gerne bestückt mit Kaffeekanne, Keksdose, Blumenvase, etc. Entschleunigung im Alltags | Nutzung des öffentlichen Raums | Gelebte Nachbarschaften Die Lebendigkeit im öffentlichen Raum soll gefördert und erlebbar gemacht werden. Menschen kommen zufällig zusammen, unbekannte und bekannte Nachbarn begegnen sich. Der öffentliche Raum wird vorübergehend als Lebens- und Ruheraum aller StadtbewohnerInnen genutzt, erfahrbar gemacht und durch das Aufstellen und Nutzen temporären Stadtmobiliars angeeignet. Das Thema Entschleunigung wird im Alltag thematisiert: Setz dich mal, mach Pause in deinem temporären Freiluftwohnzimmer! Auch dabei: Die Minigolf-Anlage im Alten Schlachthof (zwischen Tollhaus und Futur Zwei), 14.00 - 18.00 Uhr Und zum Schluss:  Das Quartier Zukunft Team lädt ab 18.00 Uhr zum gemeinschaftlichen Grillen vor dem Zukunftsraum in der Rintheimer Str. 46. Für einen Grill wird gesorgt sein, Essen und Trinken auf Selbstversorgerbasis, Geschirr und Besteck sind vorhanden. Bei schlechtem Wetter findet ein Picknick im Zukunftsraum statt. Freiluftwohnzimmer Flyer 2016 Raus in die Stadt! Wir freuen uns.  

Oststadtpicknick am Hauptfriedhof

13.05.2016
17.30 Uhr
Haid-und-Neu-Straße 33, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 13.05.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Infocenter des Hauptfriedhofs ein. Das umgebaute historische Jugendstilgebäude bietet eine ganz besondere Location für dieses Treffen. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 13.05.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Infocenter des Hauptfriedhofs ein. Das umgebaute historische Jugendstilgebäude bietet eine ganz besondere Location für dieses Treffen. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat  Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken.  Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
3. Nachhaltigkeitsspieleabend im Zukunftsraum

3. Nachhaltigkeitsspieleabend im Zukunftsraum

27.04.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am Mittwoch den 27. April findet im Zukunftsraum der 3. Nachhaltigkeitsspieleabend statt! Ab 19 Uhr können wieder vielfältige Spiele gespielt werden, mit dabei sind Siebenpunkt, Waldmeister, Öko, Genwelt, Agricola, Fairmondo, Funkenschlag, Green Deal, Keep Cool, Ecogon und Peakoil. Natürlich könnt ihr auch eigene Spiele mitnehmen! Tee und alkoholfreie Getränke werden gegen eine Spende im Zukunftsraum bereit stehen, für das leibliche Wohl bitten wir Knabbereien und Snacks zum gemeinschaftlichen Verzehr mitzubringen. Wir freuen uns auf einen weiteren Spieleabend mit viel Spaß und Spannung!
Veranstaltungsdetails
Am Mittwoch den 27. April findet im Zukunftsraum der 3. Nachhaltigkeitsspieleabend statt!  Ab 19 Uhr können wieder vielfältige Spiele gespielt werden, mit dabei sind Siebenpunkt, Waldmeister, Öko, Genwelt, Agricola, Fairmondo, Funkenschlag, Green Deal, Keep Cool, Ecogon und Peakoil. Natürlich könnt ihr auch eigene Spiele mitnehmen! Tee und alkoholfreie Getränke werden gegen eine Spende im Zukunftsraum bereit stehen, für das leibliche Wohl bitten wir Knabbereien und Snacks zum gemeinschaftlichen Verzehr mitzubringen. Wir freuen uns auf einen weiteren Spieleabend mit viel Spaß und Spannung!  
Pflanzentauschbörse  im Zukunftsraum

Pflanzentauschbörse im Zukunftsraum

23.04.2016
11.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Mehr Vielfalt in den eigenen Garten bringen, sich austauschen und vernetzen – darum geht’s bei der 1. Pflanzentauschbörse im Zukunftsraum in der Karlsruher Oststadt. Ableger, Setzlinge und Samen können hier von 11.00 bis 16:00 Uhr verschenkt oder getauscht werden.

Außerdem könnt ihr euch über das (Stadt)Imkern informieren, sowie Honig & Bienenprodukte aus der Region probieren und und bei Schönwetter die fleißigen Insekten bei einer Bienenshow aus nächster Nähe betrachten.

Zusätzlich wird es einen kleinen Gartenflohmarktbereich geben.

Bitte bringt eure Setzlinge in kleinen, am besten beschrifteten Gefäßen mit, etwa in Töpfchen oder Schalen. Für alle, die ihre Pflanzen noch nicht gekennzeichnet haben, stellen wir vor Ort Material zur Verfügung.

Zusammenkommen, sich Zeit nehmen, einander kennenlernen – auch dazu soll der Pflanzentausch genutzt werden. Und weil das am allerbesten bei Kaffee und Kuchen geht, bitten wir euch um Kuchenspenden! Für die Heißgetränke sorgt das Quartier-Zukunft-Team.


Bei Schönwetter findet die Veranstaltung draußen vor dem Zukunftsraum statt.

Aus Platzgründen bitten wir alle FlohmarktbesucherInnen, keine großen, sperrigen Gegenstände mitzubringen. Wichtig: Für die Entsorgung von Überbleibseln sind die BesitzerInnen verantwortlich.

Du würdest gerne deine Idee oder Initiative rund um den Garten vorstellen oder brauchst einen ganzen Tisch als „Ausstellungsfläche“? Dann melde Dich unter: helena.trenks@kit.edu .

Weitere Infos zum Pflanzentausch findet ihr hier:

Pflanzentausch Zukunftsraum 23.04
Veranstaltungsdetails
Mehr Vielfalt in den eigenen Garten bringen, sich austauschen und vernetzen – darum geht’s bei der 1. Pflanzentauschbörse im Zukunftsraum in der Karlsruher Oststadt. Ableger, Setzlinge und Samen können hier von 11.00 bis 16:00 Uhr verschenkt oder getauscht werden. Außerdem könnt ihr euch über das (Stadt)Imkern informieren, sowie Honig & Bienenprodukte aus der Region  probieren und und bei Schönwetter die fleißigen Insekten bei einer Bienenshow aus nächster Nähe betrachten. Zusätzlich wird es einen kleinen Gartenflohmarktbereich geben. Bitte bringt eure Setzlinge in kleinen, am besten beschrifteten Gefäßen mit, etwa in Töpfchen oder Schalen. Für alle, die ihre Pflanzen noch nicht gekennzeichnet haben, stellen wir vor Ort Material zur Verfügung. Zusammenkommen, sich Zeit nehmen, einander kennenlernen – auch dazu soll der Pflanzentausch genutzt werden. Und weil das am allerbesten bei Kaffee und Kuchen geht, bitten wir euch um Kuchenspenden! Für die Heißgetränke sorgt das Quartier-Zukunft-Team. Bei Schönwetter findet die Veranstaltung draußen vor dem Zukunftsraum statt. Aus Platzgründen bitten wir alle FlohmarktbesucherInnen, keine großen, sperrigen Gegenstände mitzubringen. Wichtig: Für die Entsorgung von Überbleibseln sind die BesitzerInnen verantwortlich. Du würdest gerne deine Idee oder Initiative rund um den Garten vorstellen oder brauchst einen ganzen Tisch als „Ausstellungsfläche“? Dann melde Dich unter: helena.trenks@kit.edu . Weitere Infos zum Pflanzentausch findet ihr hier: Pflanzentausch Zukunftsraum 23.04    

Oststadtpicknick in der Lutherkirche

15.04.2016
17.30 Uhr
Lutherkirche: Durlacher Allee 23, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 15.04.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick in einem speziellen Rahmen ein. Das Picknick findet diesmal im Kirchhof der Lutherkirche statt! Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 15.04.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick, diesmal in einem speziellen Rahmen ein. Denn das Picknick findet  im Kirchhof der Lutherkirche statt! Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat  Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken.  Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Quartier Zukunft Stammtisch 05.04.16

Quartier Zukunft Stammtisch 05.04.16

05.04.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 05.04.2015 ab 19:00 Uhr im Zukunftsraum (Rintheimer Straße 46) statt. Wir planen einen kleinen Grundstock an Getränken anzubieten (beschränkte Auswahl), der hier gegen Spende erhältlich sein wird. Essen bitten wie Sie selbst mitzubringen. Geschirr- und Besteck ist vorhanden. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug.   Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.   An- oder Abmeldungen sind nicht erforderlich.  
Zweiter Nachhaltigkeitsspieleabend – spielend nachhaltig

Zweiter Nachhaltigkeitsspieleabend – spielend nachhaltig

30.03.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Nach dem erfolgreichen Start im Februar findet am Mittwoch den 30.März im Zukunftsraum zum zweiten Mal der Nachhaltigkeitsspieleabend statt! Ab 18 Uhr können wieder vielfältige Spiele gespielt werden, wie etwa "Ökolopoly", "ÖKO", "Genwelt", "Fairmondo" oder "Peak Oil-Im Wandel der Ölzeit". Tee und alkoholfreie Getränke werden gegen eine Spende im Zukunftsraum bereit stehen, für das leibliche Wohl bitten wir Knabbereien und Snacks zum gemeinschaftlichen Verzehr mitzubringen. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Spieleabend mit viel Spaß und Spannung!
Veranstaltungsdetails
Nach dem erfolgreichen Start im Februar findet am Mittwoch den 30.März im Zukunftsraum zum zweiten Mal der Nachhaltigkeitsspieleabend statt!  Ab 18 Uhr können wieder vielfältige Spiele gespielt werden, wie etwa "Ökolopoly", "ÖKO", "Genwelt", "Fairmondo" oder "Peak Oil-Im Wandel der Ölzeit". Tee und alkoholfreie Getränke werden gegen eine Spende im Zukunftsraum bereit stehen, für das leibliche Wohl bitten wir Knabbereien und Snacks zum gemeinschaftlichen Verzehr mitzubringen. Wir freuen uns  auf einen gemütlichen Spieleabend mit viel Spaß und Spannung!
Achtes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Achtes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

20.03.2016
12.00 Uhr
Kinder-und Jugendhaus in der Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum achten Mal findet am 20. März 2016 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum achten Mal findet am 20. März 2016 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Zweite Kleidertauschparty im Zukunftsraum!

Zweite Kleidertauschparty im Zukunftsraum!

19.03.2016
15.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Eine Chance für verschmähte Couture: Nach der ersten erfolgreichen Kleidertauschparty im Oktober gibt es nun wieder die Möglichkeit, Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe zu tauschen. Rechtzeitig zum Frühlingsanfang kommt damit neuer Schwung in Deinen Kleiderschrank! Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzten gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsames Miteinander fördern. Was werden wir schick sein!
Veranstaltungsdetails
Eine Chance für verschmähte Couture: Nach der ersten erfolgreichen Kleidertauschparty im Oktober gibt es nun wieder die Möglichkeit, Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe zu tauschen. Rechtzeitig zum Frühlingsanfang kommt damit neuer Schwung in Deinen Kleiderschrank! Die Veranstaltung möchte ein Zeichen setzen gegen den ressourcenverschwenderischen Konsum immer neuer Kleider und im kreativen Tausch von Textil das gemeinsame Miteinander fördern. Was werden wir schick sein!

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

18.03.2016
17.30 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 18.3.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Zukunftsraum ein. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 18.3.16 von 17:30 bis 19:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick im Zukunftsraum ein. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat  Nachbarschaften zu aktivieren, Gemeinschaften zu schaffen und das Netzwerk langfristig stärken.  Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.
Nachhaltigkeitsspieleabend – spielend nachhaltig

Nachhaltigkeitsspieleabend – spielend nachhaltig

25.02.2016
18.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Schon mal was von Ökolopoly gehört? Am 25. Februar lädt Michael Hebenstreit, der Erfinder des Nachhaltigkeitsspiels „Peak Oil", in Kooperation mit Quartier Zukunft zum ersten „Nachhaltigkeitsspieleabend" in den Zukunftsraum ein. Ab 18 Uhr können jede Menge Spiele ausprobiert werden, die die verschiedensten Bereiche nachhaltiger Entwicklung thematisieren. Etwa der Öko-Spiele-Klassiker "Ökolopoly", "Genwelt", "fairmondo", das Spiel "Siebenpunkt.Lebensräume schaffen" zur Agro-Biodiversität und natürlich "Peak Oil-im Wandel der Ölzeit" (PODS). Wir freuen uns auf MitspielerInnen - einfach vorbeikommen!
Veranstaltungsdetails
Schon mal was von Ökolopoly gehört? Am 25. Februar lädt Michael Hebenstreit, der Erfinder des Nachhaltigkeitsspiels „Peak Oil", in Kooperation mit Quartier Zukunft zum ersten „Nachhaltigkeitsspieleabend" in den Zukunftsraum ein. Ab 18 Uhr können jede Menge Spiele ausprobiert werden,  die die verschiedensten Bereiche nachhaltiger Entwicklung thematisieren. Etwa der Öko-Spiele-Klassiker "Ökolopoly", "Genwelt", "fairmondo", das Spiel "Siebenpunkt.Lebensräume schaffen" zur Agro-Biodiversität und natürlich "Peak Oil-im Wandel der Ölzeit" (PODS). Wir freuen uns auf MitspielerInnen - einfach vorbeikommen!
Häkelworkshop „Meine Mütze mach‘ ich!“

Häkelworkshop „Meine Mütze mach‘ ich!“

20.02.2016
15.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 20.Februar wird im Zukunftsraum mit wenigen Grundkenntnissen, mächtig viel Motivation und Mut zum Fehler angehäkelt gegen die in weiten Teilen unfaire, globalisierte Textilindustrie. Sarah und Nikola aus der Oststadt freuen sich drauf, mittels der uralten Kulturtechnik Häkeln sich und euch dazu zu ermächtigen, in Sachen Bekleidung die Regeln mitzubestimmen. Und darauf, einen schönen Nachmittag in kreativer Gesellschaft im Zukunftsraum zu verbringen! Der Workshop findet von 15-18 Uhr im Zukunftsraum statt. Häkelnadeln und Wolle gibt’s im Zukunftsraum zum Unkostenpreis.
Veranstaltungsdetails
Am 20. Februar wird im Zukunftsraum mit wenigen Grundkenntnissen, mächtig viel Motivation und Mut zum Fehler angehäkelt gegen die größtenteils unfaire, globalisierte Textilindustrie. Mittels der uralten Kulturtechnik Häkeln wollen wir uns dazu ermächtigen, in Sachen Bekleidung die Regeln mitzubestimmen. Sarah und Nikola aus der Oststadt freuen sich auf einen schönen Nachmittag in kreativer Gesellschaft im Zukunftsraum! Der Workshop findet von 15-18 Uhr statt und ist kostenlos. Häkelnadeln und Wolle (Nr. 10) gibt’s vor Ort zum Unkostenpreis; beides kann aber auch mitgebracht werden. Maximal 10 TeilnehmerInnen, Anmeldungen unter: sarah_bloesy@yahoo.de.
Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

19.02.2016
17.30 Uhr
Atelier Himmelsbach (ehemals Schreinerei Herzberger), Rintheimerstr. 74a, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 19.2.16 um 17:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lasst uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Wieder einmal ist es Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 19.2.16 um 17:30 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lasst uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Ausstellungseröffnung! „Von hier nach da – Ideen und Visionen für eine neue Mobilitätskultur“

Ausstellungseröffnung! „Von hier nach da – Ideen und Visionen für eine neue Mobilitätskultur“

12.02.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Ab dem 12. Februar gibt’s im Zukunftsraum eine neue Ausstellung zu sehen. „Von hier nach da – Ideen und Visionen für eine neue Mobilitätskultur“ ist eine Wanderausstellung der BUNDjugend Karlsruhe und wirft spannende Blitzlichter auf den Themenkomplex nachhaltige Mobilität. Ausgehend vom Einzelnen werden gesellschaftliche, soziale und globale Zusammenhänge in den Blick und die aktuelle Situation in Karlsruhe unter die Lupe genommen.

Zur Ausstellungseröffnung werden unter anderem Aljosha Löffler von der Grünen Jugend, der Ausstellungsmacher Andreas Wenzel und Teammitglieder des Quartier Zukunft vor Ort sein. Wir freuen uns auf viele interessierte BesucherInnen, tolle Gespräche und leckeres Essen.
Veranstaltungsdetails
„Von hier nach da – Ideen und Visionen für eine neue Mobilitätskultur“ ist eine Wanderausstellung der BUNDjugend Karlsruhe und wirft spannende Blitzlichter auf den Themenkomplex nachhaltige Mobilität. Ausgehend vom Einzelnen werden gesellschaftliche, soziale und globale Zusammenhänge in den Blick und die aktuelle Situation in Karlsruhe unter die Lupe genommen. Zur Ausstellungseröffnung werden unter anderem Aljosha Löffler von der Grünen Jugend, der Ausstellungsmacher Andreas Wenzel und Teammitglieder des Quartier Zukunft vor Ort sein. Wir freuen uns auf viele interessierte BesucherInnen, tolle Gespräche und leckeres Essen. "Von hier nach da" wird bis zum 29.02.2016 im Zukunftsraum zu sehen sein. Öffnungszeiten: dienstags von 14-18 Uhr (auch Mobilitätsberatung) donnerstags von 9-18 Uhr sonntags von 11-17 Uhr
Quartier Zukunft Stammtisch 02.02.16

Quartier Zukunft Stammtisch 02.02.16

02.02.2016
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 02.02.2015 ab 19:00 Uhr im Zukunftsraum (Rintheimer Straße 46) statt. Wir planen einen kleinen Grundstock an Getränken anzubieten (beschränkte Auswahl), der hier gegen Spende erhältlich sein wird. Essen bitten wie Sie selbst mitzubringen. Geschirr- und Besteck ist vorhanden. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug.   Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.   An- oder Abmeldungen sind nicht erforderlich.
Ökodorf trifft Quartier Zukunft – zweiter Workshop

Ökodorf trifft Quartier Zukunft – zweiter Workshop

26.11.2015
17.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimerstraße 46
Beschreibung
Im Rahmen des Kooperationsprojekts “Urbane Resilienz und neue Gemeinschaftlichkeit” des Quartier Zukunft – Labor Stadt und des Global Ecovillage Network (GEN) findet am 26. November der zweite von drei Workshops statt. Beim gemeinsamen Essen am Mitbring-Buffet wird anhand von Beispielen aus Ökodörfern erörtert, wie die Lebensqualität für alle Oststädterinnen und Oststädter gesteigert werden kann: gemeinschaftliches Miteinander & gegenseitige Unterstützung, Selbstversorgung (Ernährungssicherheit auch in Zukunft), gemeinsames Kochen und Essen in der „Quartiersmensa“, lokale Wirtschaft stärken – dies und mehr: Bausteine für mehr Lebensqualität in der Oststadt? Sie sind herzlich eingeladen, am Workshop teilzunehmen.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des Kooperationsprojekts “Urbane Resilienz und neue Gemeinschaftlichkeit” des Quartier Zukunft – Labor Stadt und des Global Ecovillage Network (GEN) findet am 26. November der zweite von drei Workshops statt. Beim gemeinsamen Essen am Mitbring-Buffet wird anhand von Beispielen aus Ökodörfern erörtert, wie die Lebensqualität für alle Oststädterinnen und Oststädter gesteigert werden kann: gemeinschaftliches Miteinander & gegenseitige Unterstützung, Selbstversorgung (Ernährungssicherheit auch in Zukunft), gemeinsames Kochen und Essen in der „Quartiersmensa“, lokale Wirtschaft stärken – dies und mehr: Bausteine für mehr Lebensqualität in der Oststadt? Sie sind herzlich eingeladen, am Workshop teilzunehmen. Den Startpunkt markierte ein Ganztagsworkshop unter der Überschrift „Leben in der Stadt – nachhaltig, sinnerfüllt, vernetzt: Was die Oststadt vom Ökodorf lernen kann“. Dort wurden die vier Säulen vorgestellt, auf denen das Konzept eines Ökodorfes steht, und zahlreiche Praxisbeispiele vorgestellt. Auf dieser Basis wurden dann erste Ideen entwickelt, wie die Oststadt bzw. der eigene Stadtteil aussehen könnte, wenn diese Chancen auch für das eigene Umfeld ergriffen würden: für mich, für meine Familie und Freunde und für mein ganzes Quartier. Im zweiten Workshop am 26. November wird beim gemeinsamen Essen am Mitbring-Buffet – anschließend an die Ideen aus dem ersten Workshop – anhand von Beispielen aus Ökodörfern erörtert, wie die Lebensqualität für alle Oststädterinnen und Oststädter gesteigert werden kann. Der Besuch des ersten Workshops ist jedoch keine Voraussetzung für den Besuch des zweiten Workshops, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

12.11.2015
09.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 09-18 Uhr

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 09-18 Uhr Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

10.11.2015
14.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 14-18 Uhr

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 14-18 Uhr Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Siebtes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Siebtes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

07.11.2015
12.00 Uhr
Kinder-und Jugendhaus in der Oststadt, Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum siebten Mal findet am 7. November 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum siebten Mal findet am 7. November 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Diesmal wieder mit Workshop in der Nähwerkstatt: HosenTaschen - aus der alten (Jeans-)Hose wird die neue Einkaufstasche Anmeldung unter: hosentaschenworkshop@reparaturcafe-karlsruhe.de
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

05.11.2015
09.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 09-18 Uhr

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 09-18 Uhr Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

03.11.2015
14.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 14-18 Uhr

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 14-18 Uhr Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

29.10.2015
09.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 09-18 Uhr

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 09-18 Uhr Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

27.10.2015
14.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 14-18 Uhr

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 14-18 Uhr Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Tauschen statt Kaufen – Kleidertauschparty

Tauschen statt Kaufen – Kleidertauschparty

24.10.2015
14.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Wer kennt das nicht - der Kleiderschrank ist bis an den Rand gefüllt und es finden sich viele geliebte, aber nie getragene Kleidungsstücke. Mit der Kleidertauschparty am 24. Oktober möchten wir ein Zeichen gegen den traditionellen Konsum setzen. Alte, ungetragene oder zu klein gewordenen Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe können mitgebracht und getauscht werden. So kann der Kleidungsschrank nicht nur neu befüllt werden, sondern es entsteht auch ein gemeinsames Miteinander. Der Kleidertausch richtet sich ausschließlich an Frauen - Ihr seid herzlich eingeladen vorbeizuschauen.
Veranstaltungsdetails
Wer kennt das nicht - der Kleiderschrank ist bis an den Rand gefüllt und es finden sich viele geliebte, aber nie getragene Kleidungsstücke. Mit der Kleidertauschparty am 24. Oktober möchten wir ein Zeichen gegen den traditionellen Konsum setzen. Alte, ungetragene oder zu klein gewordenen Kleidungsstücke, Accessoires, Taschen und Schuhe können mitgebracht und getauscht werden. So kann der Kleidungsschrank nicht nur neu befüllt werden, sondern es entsteht auch ein gemeinsames Miteinander. Der Kleidertausch richtet sich ausschließlich an Frauen - Ihr seid herzlich eingeladen vorbeizuschauen.
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

22.10.2015
09.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Öffnungszeiten: 09-18 Uhr

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Öffnungszeiten: 09-18 Uhr Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum – verlängert bis 12.11.

20.10.2015
08.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

15.10.2015
03.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

13.10.2015
08.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

08.10.2015
03.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

06.10.2015
08.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/

Vortragsabend: „Neue Wohnformen und nachbarschaftliche Netzwerke im Quartier“

01.10.2015
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der gesellschaftliche und demographische Wandel wird zunehmend von dem Wunsch nach gemeinschaftlichem Wohnen und Leben in funktionierenden Quartiersnachbarschaften begleitet. Nachbarschaftlich orientierte und bürgerschaftlich organisierte Wohn- und Lebensformen sind dabei, sich als Wege aus der sozialen Isolation hin zu mehr Sinnorientierung in neuen Solidargemeinschaften mit zudem handfesten ökonomischen Vorteilen zu etablieren. Auch Kommunen profitieren von diesen Initiativen.

Alexander Grünenwald ist Leiter der BauWohnberatung Karlsruhe und hat bereits mehrere solcher Wohn- und Quartiersprojekte bei der Entwicklung und Umsetzung begleitet. Er berichtet am 1.10. im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46 anhand von Beispielen über seine Erfahrungen.

Begleitend zum Vortrag wird am 23. Oktober 2015 von der Wohnbus-Initiative in Kooperation mit der BauWohnberatung Karlsruhe eine Wohnbus-Tour durchgeführt, bei der mehrere Beispiele für Wohn- und Lebensformen besichtigt werden. Informationen zur Tour und der Anmeldung finden sie hier.
Veranstaltungsdetails
Der gesellschaftliche und demographische Wandel wird zunehmend von dem Wunsch nach gemeinschaftlichem Wohnen und Leben in funktionierenden Quartiersnachbarschaften begleitet. Nachbarschaftlich orientierte und bürgerschaftlich organisierte Wohn- und Lebensformen sind dabei, sich als Wege aus der sozialen Isolation hin zu mehr Sinnorientierung in neuen Solidargemeinschaften mit zudem handfesten ökonomischen Vorteilen zu etablieren. Auch Kommunen profitieren von diesen Initiativen. Alexander Grünenwald ist Leiter der BauWohnberatung Karlsruhe und hat bereits mehrere solcher Wohn- und Quartiersprojekte bei der Entwicklung und Umsetzung begleitet. Er berichtet am 1.10. im Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46 anhand von Beispielen über seine Erfahrungen. Begleitend zum Vortrag wird am 23. Oktober 2015 von der Wohnbus-Initiative in Kooperation mit der BauWohnberatung Karlsruhe eine Wohnbus-Tour durchgeführt, bei der mehrere Beispiele für Wohn- und Lebensformen besichtigt werden. Informationen zur Tour und der Anmeldung finden sie hier.
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

29.09.2015
08.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Workshop: „Leben in der Stadt – nachhaltig, sinnerfüllt, vernetzt: Was die Oststadt vom Ökodorf lernen kann“

Workshop: „Leben in der Stadt – nachhaltig, sinnerfüllt, vernetzt: Was die Oststadt vom Ökodorf lernen kann“

26.09.2015
05.00 Uhr
Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Das Quartier Zukunft – Labor Stadt und das Global Ecovillage Network (GEN) – ein internationales Netzwerk der Ökodörfer – starten eine Kooperation im Rahmen des Projekts „Urbane Resilienz und neue Gemeinschaftlichkeit“. Gemeinsam wird erörtert, was in Ökodörfern in den letzten Jahrzehnten in gelebter Praxis bereits an innovativen nachhaltigen Lösungen entwickelt wurde, und was die Oststadt als Quartier Zukunft Projektgebiet aus diesem Wissen und diesen Erfahrungen lernen kann. Drei gemeinsame Workshops finden im Zeitraum September 2015 bis Mai 2016 statt. Der erste Workshop Workshop "Leben in der Stadt – nachhaltig, sinnerfüllt, vernetzt: Was die Oststadt vom Ökodorf lernen kann" eröffnet diese Reihe am 26. September 2015. Sie sind herzlich eingeladen, sich am Workshop zu beteiligen.





Veranstaltungsdetails
Das Quartier Zukunft – Labor Stadt und das Global Ecovillage Network (GEN) – ein internationales Netzwerk der Ökodörfer – starten eine Kooperation im Rahmen des Projekts „Urbane Resilienz und neue Gemeinschaftlichkeit“.  Gemeinsam wird erörtert, was in Ökodörfern in den letzten Jahrzehnten in gelebter Praxis bereits an innovativen nachhaltigen Lösungen entwickelt wurde, und was die Oststadt als Quartier Zukunft Projektgebiet aus diesem Wissen und diesen Erfahrungen lernen kann. Drei gemeinsame Workshops finden im Zeitraum September 2015 bis Mai 2016 stattDer erste Workshop Workshop "Leben in der Stadt – nachhaltig, sinnerfüllt, vernetzt: Was die Oststadt vom Ökodorf lernen kann" eröffnet diese Reihe am 26. September 2015. Sie sind herzlich eingeladen, sich am Workshop zu beteiligen.    
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellung im Zukunftsraum

24.09.2015
03.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

22.09.2015
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden.

Der nächste Stammtisch findet am 22.09.2015 um 19:00 Uhr im Zukunftsraum statt. Damit wird der Betrieb im Zukunftsraum nach der Sommerpause wieder aufgenommen, der Raum sozusagen ‚wiederbelebt‘. Bitte denken Sie an Folgendes: Da wir noch keine Kücheneinrichtung haben, bitten wir darum, Getränke und Essen mitzubringen und auch die dafür nötigen Geschirr- und Besteckteile.

Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 22.09.2015 um 19:00 Uhr im Zukunftsraum statt. Damit wird der Betrieb im Zukunftsraum nach der Sommerpause wieder aufgenommen, der Raum sozusagen ‚wiederbelebt‘. Bitte denken Sie an Folgendes: Da wir noch keine Kücheneinrichtung haben, bitten wir darum, Getränke und Essen mitzubringen und auch die dafür nötigen Geschirr- und Besteckteile. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Leuchtender Leerstand

Leuchtender Leerstand

19.09.2015
21.00 Uhr
Karlsruhe, Rintheimer Str. 64, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Stadtleuchten ist ein nachbarschaftliches Projekt innerhalb der Festivitäten des Stadtjubiläums von Karlsruhe. Menschen tun sich zusammen, gründen Leuchtzellen an verschiedenen Orten der Stadt und lassen diese am 19.09.2015 erstrahlen.

Was ist „Nachbarschaft“ heute - für diejenigen in Karlsruhe, die an ihrem Wohn- oder Arbeitsort aktiv sind oder werden wollen? Spontane oder eingesessene Nachbarschaften schliessen sich zu "Leuchtzellen" zusammen - in ihrem Viertel, zusammen mit ihrer Haus- oder Gartengemeinschaft, in ihrer Straße oder ihrem Stadtteil.

Ein Beispiel für solch eine Leuchtzelle könnten die leerstehenden Geschäfte in der Gerwigstrasse der Karlsruher Oststadt sein. Ideen, was denn in solchen „Möglichkeitsräumen“ alles geschehen könnte, werden am 19.09. auf die beleuchteten Außenflächen und -fenster um den Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46 projeziert. Auch hier – wie überall – können sich die Nachbarn aus dem Umfeld in die Ideenfindung einbringen. Zudem ist für Essen und Getränke gesorgt - die Oststadt-Nachbarschaften werden an diesem Abend den Platz mit ihren Visionen ebenfalls zum Leuchten bringen.

Wer möchte, beleuchtet seine Nachbarschaft einfach mit Autoscheinwerfern oder - Achtung, offenes Feuer - mit Kerzen! Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.stadtleuchten-ka.de/
Veranstaltungsdetails
Stadtleuchten ist ein nachbarschaftliches Projekt innerhalb der Festivitäten des Stadtjubiläums von Karlsruhe. Menschen tun sich zusammen, gründen Leuchtzellen an verschiedenen Orten der Stadt und lassen diese am 19.09.2015 erstrahlen. Was ist „Nachbarschaft“ heute - für diejenigen in Karlsruhe, die an ihrem Wohn- oder Arbeitsort aktiv sind oder werden wollen? Spontane oder eingesessene Nachbarschaften schliessen sich zu "Leuchtzellen" zusammen - in ihrem Viertel, zusammen mit ihrer Haus- oder Gartengemeinschaft, in ihrer Straße oder ihrem Stadtteil. Ein  Beispiel für solch eine Leuchtzelle könnten die leerstehenden Geschäfte in der Gerwigstrasse der Karlsruher Oststadt sein. Ideen, was denn in solchen „Möglichkeitsräumen“ alles geschehen könnte, werden am 19.09. auf die beleuchteten Außenflächen und -fenster um den Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft in der Rintheimer Straße 46 projeziert.  Auch hier – wie überall – können sich die Nachbarn aus dem Umfeld in die Ideenfindung einbringen. Zudem ist für Essen und Getränke gesorgt - die Oststadt-Nachbarschaften werden an diesem Abend den Platz mit ihren Visionen ebenfalls zum Leuchten bringen. Wer möchte, beleuchtet seine Nachbarschaft einfach mit Autoscheinwerfern oder - Achtung, offenes Feuer - mit Kerzen! Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.stadtleuchten-ka.de/
Park(ing) Day 2015

Park(ing) Day 2015

18.09.2015
11.00 Uhr
Parkplätze in der Ludwig-Wilhelm-Straße
Beschreibung
Unter dem Motto “Städte für Menschen, nicht für Autos” werden seit dem Jahre 2005 beim jährlich und weltweit stattfindenden Park(ing) Day PKW-Parkplätze temporär zu kreativen Frei- und Lebensräumen. Es entstehen Parks, Bühnen, Orte für Sport und Bewegung, für Begegnung und Austausch für die Zeit, die auf dem erworbenen Parkschein steht. Dabei arbeiten Bürger, Kulturschaffende, Architekten, Schüler, Studenten und Aktivisten zusammen.

Am 18. September 2015 ab 11 Uhr findet der Park(ing) Day weltweit erneut statt – zum zweiten Mal auch in Karlsruhe. Es entstehen somit kreative Frei- und Lebensräume auch in der Karlsruhe Oststadt. Die Projekt-Idee befindet sich in der Umsetzung. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung ist gegeben. Mitmachen können alle, die sich sich für offene Stadträume für Menschen engagieren wollen. Ansprechpartner ist Tobias Fleiter von der Initiative Park(ing) Day Karlsruhe.

Die Initiatoren freuen sich, wenn Sie mitmachen und sich viele Parkplätze in lebenswerten Stadtraum verwandeln!
Veranstaltungsdetails
Unter dem Motto “Städte für Menschen, nicht für Autos” werden seit dem Jahre 2005 beim jährlich und weltweit stattfindenden Park(ing) Day PKW-Parkplätze temporär zu kreativen Frei- und Lebensräumen. Es entstehen Parks, Bühnen, Orte für Sport und Bewegung, für Begegnung und Austausch für die Zeit, die auf dem erworbenen Parkschein steht. Dabei arbeiten Bürger, Kulturschaffende, Architekten, Schüler, Studenten und Aktivisten zusammen. Am 18. September 2015 ab 11 Uhr findet der Park(ing) Day weltweit erneut statt – zum zweiten Mal auch in Karlsruhe. Es entstehen somit kreative Frei- und Lebensräume auch in der Karlsruhe Oststadt. Die Projekt-Idee befindet sich in der Umsetzung. Die Möglichkeit zur Mitgestaltung ist gegeben. Mitmachen können alle, die sich sich für offene Stadträume für Menschen engagieren wollen. Ansprechpartner ist Tobias Fleiter von der Initiative Park(ing) Day Karlsruhe. Die Initiatoren freuen sich, wenn auch Sie spontan mitmachen und viele Parkplätze in lebenswerten Stadtraum verwandelt werden!
Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellungseröffnung im Zukunftsraum

Karlsruhe trifft die Welt | Ausstellungseröffnung im Zukunftsraum

15.09.2015
18.00 Uhr
Zukunftsraum, Rintheimer Straße 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
In „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“ zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt und solche aus Städten weltweit, die Karlsruherinnen und Karlsruher im Frühsommer 2015 für die Mitmach-Ausstellung benannt haben. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon des Stadtgeburtstages um Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können.

Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt/
Veranstaltungsdetails
Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich „Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben“. In der Ausstellung zeigt das Quartier Zukunft gute Beispiele zu nachhaltiger Stadt- und Quartiersentwicklung aus seinem Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt, ergänzt um solche aus Städten weltweit. Karlsruherinnen und Karlsruher hatten im Frühsommer 2015 vielfältige Beiträge für die Mitmach-Ausstellung aufbereitet und zur Verfügung gestellt. Nach dem Auftakt von Karlsruhe trifft die Welt im Bürgerpavillon im Juli 2015 freuen wir uns, die Ausstellung ein zweites Mal im Projektgebiet des Quartier Zukunft zeigen zu können. Am diesem Dienstag wird sie feierlich eröffnet. Weitere Informationen: http://www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt-ausstellung-nachhaltiges-stadtleben/
Abendpicknick der Oststadt-Nachbarschaften

Abendpicknick der Oststadt-Nachbarschaften

07.08.2015
21.00 Uhr
Zug in der Humboldtstraße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Abendpicknick: Ein gemeinsamer Sommerabend bei gutem Essen im öffentlichen Raum der Quartiers Oststadt. Die AG Oststadt Nachbarschaft lädt Sie in Kooperation mit dem Quartier Zukunft herzlich zum gemeinsamen Sommerabend ein.

Am Freitag, den 07.08.2015 ab 21.00 Uhr findet das Abendpicknick der AG Oststadt Nachbarschaft beim Zug in der Humboldtstraße in der Karlsruher Oststadt statt. Bitte bringen Sie Essen, Getränke & Sitzgelegenheiten mit. Für den Einbruch der Dunkelheit sind auch Leuchtmittel, wie Kerzen und LEDs, gerne gesehen.
Veranstaltungsdetails
Die Arbeitsgemeinschaft Oststadt Nachbarschaft lädt zum nächsten Nachbarschafts-Picknick, das diesmal als sommerliches Abendpicknick beim Zug in der Humboldtstraße stattfindet. Bitte bringen Sie Speisen, Getränke & Sitzgelegenheiten mit. Für den Einbruch der Dunkelheit sind zudem auch Leuchtmittel, wie Kerzen, gerne gesehen. Im Einladungsflyer für weitere Informationen. Die AG Oststadt Nachbarschaft ist eine Quartier Zukunft-nahe, bürgerschaftliche Gruppe, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Nachbarschaft in der Karlsruher Oststadt zu stärken und Gemeinschaft zu schaffen. Langfristig soll ein gutes Nachbarschaftsnetzwerk entstehen.  Die AG Oststadt Nachbarschaft steht für ein gemeinschaftliches Miteinander im Quartier und insbesondere in seinen öffentlichen Räumen.
Sommerpause

Sommerpause

03.08.2015
10.00 Uhr
ITAS, Karlstraße 11
Beschreibung
Im August macht das Team des Quartier Zukunft eine Sommerpause – vom 03. bis 28. August 2015 ruht unsere Kommunikation nach außen. Das Team ist nur begrenzt erreichbar. Ab dem 31. August widmen wir uns wieder mit frischer Energie der Weiterentwicklung und Beforschung des Quartier Zukunft – Labor Stadt.

Ruhende Kommunikation bedeutet, dass der Neuigkeiten-Bereich dieser Website nicht aktualisiert wird, ebenso nicht unsere Präsenzen bei Facebook und Twitter. Es finden in dieser Zeit keine Veranstaltungen statt. Wir sind begrenzt erreichbar. Der Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft ist nicht geöffnet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ab dem 31. August widmen wir uns dann wieder mit viel Energie anstehenden Aufgaben. Dazu gehören u.a. Gespräche zu den laufenden Projekten des Reallabors 131 und mit Akteuren im Projektgebiet, die Vorbereitung unserer Ausstellung “Karlsruhe trifft die Welt” im Zukunftsraum und Publikationen über die Arbeit des Quartier Zukunft.

Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Herbst 2015 mit Ihnen und wünschen Ihnen eine erholsame Sommerzeit.
Veranstaltungsdetails
Im August macht das Team des Quartier Zukunft eine Sommerpause – vom 03. bis 28. August 2015 ruht unsere Kommunikation nach außen. Das Team ist nur begrenzt erreichbar. Ab dem 31. August widmen wir uns wieder mit frischer Energie der Weiterentwicklung und Beforschung des Quartier Zukunft – Labor Stadt. Ruhende Kommunikation bedeutet, dass der Neuigkeiten-Bereich dieser Website nicht aktualisiert wird, ebenso nicht unsere Präsenzen bei Facebook und Twitter. Es finden in dieser Zeit keine Veranstaltungen statt. Wir sind begrenzt erreichbar. Der Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft ist nicht geöffnet. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Ab dem 31. August widmen wir uns dann wieder mit viel Energie anstehenden Aufgaben. Dazu gehören u.a. Gespräche zu den laufenden Projekten des Reallabors 131 und mit Akteuren im Projektgebiet, die Vorbereitung unserer Ausstellung “Karlsruhe trifft die Welt” im Zukunftsraum und Publikationen über die Arbeit des Quartier Zukunft. Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Herbst 2015 mit Ihnen und wünschen Ihnen eine erholsame Sommerzeit.
Quartier Zukunft beim 6. Oststadtfest

Quartier Zukunft beim 6. Oststadtfest

01.08.2015
10.00 Uhr
Gerwigstraße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Beim 6. Oststadtfest ist das Quartier Zukunft - Labor Stadt mit einem Stand vertreten. Alle Informationen zum 6. Stadtteilfest finden Sie unter http://www.igo-ka.de/index.php/strassenfest-oststadt
Veranstaltungsdetails
Beim 6. Oststadtfest ist das Quartier Zukunft - Labor Stadt mit einem Stand vertreten. Alle Informationen zum 6. Stadtteilfest finden Sie unter http://www.igo-ka.de/index.php/strassenfest-oststadt  
Sechstes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Sechstes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

25.07.2015
12.00 Uhr
Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum sechsten Mal findet am 25. Juli 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Alle weiteren Informationen können Sie in unserem Neuigkeiten Bereich nachlesen.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum sechsten Mal findet am 25. Juli 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Alle weiteren Informationen können Sie in unserem Neuigkeiten Bereich nachlesen.
Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

18.07.2015
10.00 Uhr
Rheinhafen, Becken 2, 76189 Karlsruhe
Beschreibung
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Veranstaltungsdetails
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

17.07.2015
10.00 Uhr
Rheinhafen, Becken 2, 76189 Karlsruhe
Beschreibung
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Veranstaltungsdetails
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

16.07.2015
10.00 Uhr
Rheinhafen, Becken 2, 76189 Karlsruhe
Beschreibung
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Veranstaltungsdetails
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

Das Quartier Zukunft auf der MS Wissenschaft 2015

15.07.2015
10.00 Uhr
Rheinhafen, Becken 2, 76189 Karlsruhe
Beschreibung
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Veranstaltungsdetails
Von April bis September 2015 sticht die MS Wissenschaft in See. Ein Exponat zum Quartier Zukunft – Labor Stadt ist Teil der schwimmenden Ausstellung zum Thema „Zukunftsstadt“ im Inneren des Schiffes. Vom 15.-18.7. legt das Ausstellungsschiff auch im Karlsruher Rheinhafen an. Details finden Sie unter Neuigkeiten und auf der Website der MS Wissenschaft.
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

14.07.2015
19.00 Uhr
Zukunftsraum für Nachhaltigkeit und Wissenschaft, Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 14.07.2015 um 19:00 Uhr im Zukunftsraum statt, zum ersten Mal in den neuen Büroräumen. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern!

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Veranstaltungsdetails
Sich gemeinsam treffen, austauschen und vernetzen - der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Als Plattform bietet der Stammtisch die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 14.07.2015 um 19:00 Uhr im Zukunftsraum statt, zum ersten Mal in den neuen Büroräumen. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Karlsruhe trifft die Welt – Ausstellung zum Stadtgeburtstag Karlsruhe

Karlsruhe trifft die Welt – Ausstellung zum Stadtgeburtstag Karlsruhe

02.07.2015
15.00 Uhr
Pavillon am Schloss Karlsruhe, Schloßbezirk 10, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Anlässlich des 300. Stadtgeburtstages von Karlsruhe präsentiert das Quartier Zukunft im Bürgerpavillon des Festivals "Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben". Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage "Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit?". Die Ausstellung zeigt Beispiele für mehr Nachhaltigkeit in Karlsruhe und lädt Sie dazu ein, Beispiele aus anderen Städten weltweit in die Ausstellung einzubringen. Details zur Ausstellung und Infos dazu, wie Sie mitmachen können, unter www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt
Veranstaltungsdetails
Anlässlich des 300. Stadtgeburtstages von Karlsruhe präsentiert das Quartier Zukunft im Bürgerpavillon des Festivals "Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben". Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage "Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit?". Die Ausstellung zeigt Beispiele für mehr Nachhaltigkeit in Karlsruhe und lädt Sie dazu ein, Beispiele aus anderen Städten weltweit in die Ausstellung einzubringen. Details zur Ausstellung und Infos dazu, wie Sie mitmachen können, unter www.quartierzukunft.de/karlsruhe-trifft-die-welt
Karlsruhe trifft die Welt – Ausstellung zum Stadtgeburtstag Karlsruhe

Karlsruhe trifft die Welt – Ausstellung zum Stadtgeburtstag Karlsruhe

01.07.2015
15.00 Uhr
Pavillon am Schloss Karlsruhe, Schloßbezirk 10, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Anlässlich des 300. Stadtgeburtstages von Karlsruhe präsentiert das Quartier Zukunft im Bürger-Pavillon des Festivals "Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben". Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage "Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit?". Die Ausstellung zeigt Beispiele für mehr Nachhaltigkeit in Karlsruhe und lädt Sie dazu ein, Beispiele aus anderen Städten weltweit in die Ausstellung einzubringen. Details zur Ausstellung werden zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.
Veranstaltungsdetails
Anlässlich des 300. Stadtgeburtstages von Karlsruhe präsentiert das Quartier Zukunft im Bürger-Pavillon des Festivals "Karlsruhe trifft die Welt | Eine interagierende Ausstellung zu nachhaltigem Stadtleben". Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage "Wie können wir in unseren Städten vor dem Hintergrund begrenzter Ressourcen, des Klimawandels, sozialer Ungleichheit, dem Verlust an Biodiversität und wirtschaftlicher Unsicherheit heute und morgen gut leben – in Karlsruhe und in den Städten weltweit?". Die Ausstellung zeigt Beispiele für mehr Nachhaltigkeit in Karlsruhe und lädt Sie dazu ein, Beispiele aus anderen Städten weltweit in die Ausstellung einzubringen. Details zur Ausstellung werden zeitnah auf dieser Website veröffentlicht.
Quartier Zukunft beim KIT Tag der offenen Tür

Quartier Zukunft beim KIT Tag der offenen Tür

27.06.2015
10.00 Uhr
Karlsruher Institut für Technologie, Campus Süd
Beschreibung
Wissenschaft zum Anfassen, Staunen, Mitmachen: Unter dem Motto "Effektvoll am KIT" lädt das KIT am 27. Juni von 10 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür auf den Campus Süd ein. Das Quartier Zukunft präsentiert sich mit seinen Forschungsthemen und -inhalten integriert in den Pavillon des KIT Zentrums Mensch und Technik. Den inhaltlichen Schwerpunkt des Pavillons bildet das Themenfeld „Nachhaltigkeit“. Mit dem Quartier Zukunft wird das Thema "nachhaltige Quartiersentwicklung" dargestellt.
Details zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programm.

Der Tag der offenen Tür ist der zentrale Beitrag des KIT zum Wissenschaftsfestival EFFEKTE und dem Karlsruher Stadtgeburtstag. Einen Tag lang können die Besucherinnen und Besucher einen Blick hinter die Kulissen einer der größten Wissenschaftseinrichtungen Europas werfen.
Veranstaltungsdetails
Wissenschaft zum Anfassen, Staunen, Mitmachen: Unter dem Motto "Effektvoll am KIT" lädt das KIT am 27. Juni von 10 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür auf den Campus Süd ein. Das Quartier Zukunft präsentiert sich mit seinen Forschungsthemen und -inhalten integriert in den Pavillon des KIT Zentrums Mensch und Technik. Den inhaltlichen Schwerpunkt des Pavillons bildet das Themenfeld „Nachhaltigkeit“. Mit dem Quartier Zukunft wird das Thema "nachhaltige Quartiersentwicklung" dargestellt. Details zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Programm. Der Tag der offenen Tür ist der zentrale Beitrag des KIT zum Wissenschaftsfestival EFFEKTE und dem Karlsruher Stadtgeburtstag. Einen Tag lang können die Besucherinnen und Besucher einen Blick hinter die Kulissen einer der größten Wissenschaftseinrichtungen Europas werfen.  
Nachbarschafts-Picknick bei den Fächergärtnern

Nachbarschafts-Picknick bei den Fächergärtnern

19.06.2015
18.00 Uhr
Fächergärtner Marstallgelände
Beschreibung
Die Sonne scheint, die Blumen blühen - es gibt keine bessere Zeit für ein Picknick! Am (NEU) 28.05.2015 (NEU) von 17:00 bis 19:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Die Sonne scheint, die Blumen blühen - es gibt keine bessere Zeit für ein Picknick, diesmal bei den Fächergärtnern auf dem Marstallgelände! Am 19.06. von 18:00 bis 20:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Eröffnung! Zukunftsraum!

Eröffnung! Zukunftsraum!

13.06.2015
13.00 Uhr
Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen. Angestrebt wird, mit dem Zukunftsraum einen Ort für Forschung, Veranstaltungen, Besprechungen und als kreative Ideenschmiede für nachhaltige Quartiersentwicklung zu etablieren.

Weitere Details zum detaillierten Ablauf der Eröffnungsfeier folgen bald.

Weitere Informationen zum Zukunftsrraum können hier nachgelesen werden.
Veranstaltungsdetails
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen. Angestrebt wird, mit dem Zukunftsraum einen Ort für Forschung, Veranstaltungen, Besprechungen und als kreative Ideenschmiede für nachhaltige Quartiersentwicklung zu etablieren. Weitere Details zum detaillierten Ablauf der Eröffnungsfeier folgen bald. Weitere Informationen zum Zukunftsraum können hier nachgelesen werden.
Nachhaltigkeit in der Stadt – gemeinsam Zukunft gestalten

Nachhaltigkeit in der Stadt – gemeinsam Zukunft gestalten

10.06.2015
19.30 Uhr
Gemeindesaal der Lutherkirche, Durlacher Allee 23
Beschreibung
Durch die fortschreitende Urbanisierung der europäischen Städte stellt sich die Frage, wie Bewohnerinnen und Bewohner einer Stadt ihre Umgebung nachhaltig gestalten können. Vor diesem Hintergrund geht es um eine partizipative Gestaltung in Zusammenarbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit lokalen Akteuren.

Der Vortrag in der Luthergemeinde wird von diesen und weiteren Fragestellungen eines nachhaltigen (Stadt)Lebens handeln und lädt dazu ein, mitzudiskutieren um gemeinsam Lösungen für ein nachhaltiges Leben zu schaffen.
Veranstaltungsdetails
Durch die fortschreitende Urbanisierung der europäischen Städte stellt sich die Frage, wie Bewohnerinnen und Bewohner einer Stadt ihre Umgebung nachhaltig gestalten können. Vor diesem Hintergrund geht es um eine partizipative Gestaltung in Zusammenarbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit lokalen Akteuren. Der Vortrag in der Luthergemeinde wird von diesen und weiteren Fragestellungen eines nachhaltigen (Stadt)Lebens handeln und lädt dazu ein, mitzudiskutieren um gemeinsam Lösungen für ein nachhaltiges Leben zu schaffen.
Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

28.05.2015
17.00 Uhr
Spieplatz an der Ecke Bernhard-, Ludwig-Wilhelmstraße; 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die Sonne scheint, die Blumen blühen - es gibt keine bessere Zeit für ein Picknick! Am 21.05.2015 von 17:00 bis 19:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Die Sonne scheint, die Blumen blühen - es gibt keine bessere Zeit für ein Picknick! Am (NEU) 28.05.2015 (NEU) von 17:00 bis 19:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

11.05.2015
19.00 Uhr
Pizzahaus Oststadt, Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch bietet die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 11.05.2015 um 19:00 Uhr im Pizzahaus statt, dieses mal im ruhigeren Nebenraum. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern!

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch bietet die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 11.05.2015 um 19:00 Uhr im Pizzahaus statt, dieses mal im ruhigeren Nebenraum. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern!
Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Die grau-grüne Stadt | Stadtspaziergang

Die grau-grüne Stadt | Stadtspaziergang

03.05.2015
14.00 Uhr
Karl-Wilhelm-Platz, Ecke Georg-Friedrich Straße
Beschreibung
Kommenden Sonntag, den 03. Mai 15 beteiligt sich das Quartier Zukunft und die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit an den deutschen Naturerlebnistagen 2015. Unter dem Titel: „Die graue-grüne Stadt| Lebensraum für nachhaltige Stadtentwicklung“ wird es eine Exkursion quer durch die Oststadt geben.

Städte sind mehr als graue Betonklötze und Straßenschluchten! Tatsächlich findet man im Stadtkern eine größere Vielfalt an Samenpflanzen als im Umland sowie viele kleine Ökosysteme, die sich im ständigen Wandel befinden. Gleichzeitig haben Stadtbewohner und Umwelt mit Überhitzung, Abgasen aus dem Straßenverkehr oder einem veränderten Wasserhaushalt zu kämpfen.

Ein rund 90 minütiger Stadtspaziergang durch die Karlsruher Oststadt soll einen Überblick über den (Extrem)lebensraum Stadt bieten und zeigen, wie wichtig städtische Grünflächen und Stadtbäume für das Wohlergehen der Bevölkerung sind. Insbesondere vor dem Hintergrund globaler Klimaveränderungen, endlichen Ressourcen und einer alternden Gesellschaft gehen wir zudem der Frage nach, was es mit „Nachhaltiger Stadtentwicklung“ auf sich hat und wie diese von Bürgerinnen und Bürgern aktiv mitgestaltet werden kann.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!
Veranstaltungsdetails
Kommenden Sonntag, den 03. Mai 15 beteiligt sich das Quartier Zukunft und die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit an den deutschen Naturerlebnistagen 2015. Unter dem Titel: „Die graue-grüne Stadt| Lebensraum für nachhaltige Stadtentwicklung“ wird es eine Exkursion quer durch die Oststadt geben. Städte sind mehr als graue Betonklötze und Straßenschluchten! Tatsächlich findet man im Stadtkern eine größere Vielfalt an Samenpflanzen als im Umland sowie viele kleine Ökosysteme, die sich im ständigen Wandel befinden. Gleichzeitig haben Stadtbewohner und Umwelt mit Überhitzung, Abgasen aus dem Straßenverkehr oder einem veränderten Wasserhaushalt zu kämpfen. Ein rund 90 minütiger Stadtspaziergang durch die Karlsruher Oststadt soll einen Überblick über den (Extrem)lebensraum Stadt bieten und zeigen, wie wichtig städtische Grünflächen und Stadtbäume für das Wohlergehen der Bevölkerung sind. Insbesondere vor dem Hintergrund globaler Klimaveränderungen, endlichen Ressourcen und einer alternden Gesellschaft gehen wir zudem der Frage nach, was es mit „Nachhaltiger Stadtentwicklung“ auf sich hat und wie diese von Bürgerinnen und Bürgern aktiv mitgestaltet werden kann. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!
Reallabor 131 bei BaWü-Labs GO!

Reallabor 131 bei BaWü-Labs GO!

30.04.2015
13.00 Uhr
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Beschreibung
Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) fördert seit Januar 2015 sieben Reallabore, bei denen Wissenschaft und Partner wie Kommunen, Verbände und wirtschaftliche Akteure gemeinsam gesellschaftliche Herausforderungen im Land wissenschaftlich bearbeiten. Zu den geförderten Reallaboren zählt auch das Reallabor 131 - KIT findet Stadt, das eingebettet in das Quartier Zukunft - Labor Stadt durchgeführt wird.

Zum Start der Reallabore lädt das MWK zur öffentlichen Auftaktveranstaltung "BaWü-Labs GO! Start der Reallabore für den Wandel zur Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg", im Rahmen dessen das Reallabor 131 - KIT findet Stadt präsentiert wird. Eine Anmeldung über die Website des MWK ist erforderlich.
Veranstaltungsdetails
Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) fördert seit Januar 2015 sieben Reallabore, bei denen Wissenschaft und Partner wie Kommunen, Verbände und wirtschaftliche Akteure gemeinsam gesellschaftliche Herausforderungen im Land wissenschaftlich bearbeiten. Zu den geförderten Reallaboren zählt auch das Reallabor 131 - KIT findet Stadt, das eingebettet in das Quartier Zukunft - Labor Stadt durchgeführt wird. Zum Start der Reallabore lädt das MWK zur öffentlichen Auftaktveranstaltung "BaWü-Labs GO! Start der Reallabore für den Wandel zur Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg", im Rahmen dessen das Reallabor 131 - KIT findet Stadt präsentiert wird. Eine Anmeldung über die Website des MWK ist erforderlich.
Weiterführende Links
Neuigkeit Land fördert Reallabor zur nachhaltigen Entwicklung der Karlsruher Oststadt
Veranstaltungsankündigung des MWK
Streichen-Aktion im Zukunftsraum

Streichen-Aktion im Zukunftsraum

28.04.2015
13.00 Uhr
Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen.

Damit der Ort als Raum nutzbar wird und sich alle Beteiligten dort wohlfühlen, wird am 27.4. gestrichen. Helferinnen und Helfer, die hier mitwirken möchten, sind herzlich willkommen.
Mehr Informationen über den Zukunftsraum: www.quartierzukunft.de/zukunftsraum
Veranstaltungsdetails
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen. Damit der Ort als Raum nutzbar wird und sich alle Beteiligten dort wohlfühlen, wird am 27.4. gestrichen. Helferinnen und Helfer, die hier mitwirken möchten, sind herzlich willkommen. Mehr Informationen über den Zukunftsraum: www.quartierzukunft.de/zukunftsraum
Streichen-Aktion im Zukunftsraum

Streichen-Aktion im Zukunftsraum

27.04.2015
13.00 Uhr
Rintheimer Str. 46, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen.

Damit der Ort als Raum nutzbar wird und sich alle Beteiligten dort wohlfühlen, wird am 27.4. gestrichen. Helferinnen und Helfer, die hier mitwirken möchten, sind herzlich willkommen.

Mehr Informationen über den Zukunftsraum: www.quartierzukunft.de/zukunftsraum
Veranstaltungsdetails
Am 13. Juni 2015 wird der Zukunftsraum des Quartier Zukunft im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg feierlich eröffnet. Der Zukunftsraum wird als ein Quartierstreffpunkt in die Oststadt hinein geöffnet und soll ab dem Sommer 2015 zur intensiven und kreativen Nutzung aller Aktiven und Interessierten rund um das Quartier Zukunft zur Verfügung stehen. Damit der Ort als Raum nutzbar wird und sich alle Beteiligten dort wohlfühlen, wird am 27.4. gestrichen. Helferinnen und Helfer, die hier mitwirken möchten, sind herzlich willkommen. Mehr Informationen über den Zukunftsraum: www.quartierzukunft.de/zukunftsraum
Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

24.04.2015
17.00 Uhr
Kiosk am Karl-Wilhelm-Platz, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Es ist wieder Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 24.04.2015 von 17:00 bis 19:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Es ist wieder Zeit für ein gemeinsames Picknick! Am 24.04.2015 von 17:00 bis 19:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Einladung zur Informationsveranstaltung über Hausnotrufsystemen

Einladung zur Informationsveranstaltung über Hausnotrufsystemen

23.04.2015
15.00 Uhr
Gemeindezentrum St. Bernhard, Georg Friedrich Str. 19
Beschreibung
Was bedeutet es für das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung der Stadt Karlsruhe, wenn die Gesellschaft älter wird? Mit dem Hintergrundwissen der demographischen Entwicklung in Deutschland, die oftmals als „umgekehrte Pyramide“ dargestellt wird, hat das Quartier Zukunft zusammen mit der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit ein Seminar für Studierende in Karlsruhe angeboten, um gesellschaftliche Fragestellungen rund um das Thema Altern und nachhaltige Lebensqualität zu bearbeiten. Am 23.04.2015 findet nun im Gemeindezentrum St. Bernhard eine Informationsveranstaltung zum Thema Hausnotrufsysteme, im Volksmund auch „Notknöpfe“ genannt, statt.

Mit steigendem Alter verändern sich die Lebensumstände: Arbeitstätigkeit und soziales Engagement, Familien und Freundschaften, Konsumverhalten und Mobilität, nicht zuletzt entsteht ein steigender Bedarf an medizinischer Versorgung und Pflege. In Zusammenarbeit mit dem Quartier Zukunft – Labor Stadt und der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit wurde im Wintersemester 2014/2015 ein Projektseminar zum Thema „Besser altern“ veranstaltet. Dabei wurden unter anderem Fragen diskutiert, in wieweit Technologie-Visionen, wie etwa die „Pflegerobotik“, Raum für nachhaltige Lebensentwürfe bieten.

Eines der Projektergebnisse ist eine Informationsveranstaltung über Hausnotrufsysteme, die am 23.04.2015 stattfindet und von Studierenden organisiert und moderiert wird. Zudem wird eine Vertreterin des DRK zur Beantwortung technischer Fragen anwesend sein.

Der Beginn ist um 15 Uhr im Gemeindezentrum St. Bernhard, in der Georg Friedrich Str. 19. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an ältere Bürgerinnen und Bürger sowie deren Angehörige aus Karlsruhe, da es sich bei der Veranstaltung vor allem um die Frage handelt, wie Hausnotrufsystem besonders für Personen, die an körperlicher Gebrechlichkeit leiden, hilfreich im Alltag sein können. Alle Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.
Veranstaltungsdetails
Was bedeutet es für das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung der Stadt Karlsruhe, wenn die Gesellschaft älter wird? Mit dem Hintergrundwissen der demographischen Entwicklung in Deutschland, die oftmals als „umgekehrte Pyramide“ dargestellt wird, hat das Quartier Zukunft zusammen mit der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit ein Seminar für Studierende in Karlsruhe angeboten, um gesellschaftliche Fragestellungen rund um das Thema Altern und nachhaltige Lebensqualität zu bearbeiten. Am 23.04.2015 findet nun im Gemeindezentrum St. Bernhard eine Informationsveranstaltung zum Thema Hausnotrufsysteme, im Volksmund auch „Notknöpfe“ genannt, statt. Mit steigendem Alter verändern sich die Lebensumstände: Arbeitstätigkeit und soziales Engagement, Familien und Freundschaften, Konsumverhalten und Mobilität, nicht zuletzt entsteht ein steigender Bedarf an medizinischer Versorgung und Pflege. In Zusammenarbeit mit dem Quartier Zukunft – Labor Stadt und der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit wurde im Wintersemester 2014/2015 ein Projektseminar zum Thema „Besser altern“ veranstaltet. Dabei wurden unter anderem Fragen diskutiert, in wieweit Technologie-Visionen, wie etwa die „Pflegerobotik“, Raum für nachhaltige Lebensentwürfe bieten. Eines der Projektergebnisse ist eine Informationsveranstaltung über Hausnotrufsysteme, die am  23.04.2015 stattfindet und von Studierenden organisiert und moderiert wird.  Zudem wird eine Vertreterin des DRK zur Beantwortung technischer Fragen anwesend sein. Der Beginn ist um 15 Uhr im Gemeindezentrum St. Bernhard, in der Georg Friedrich Str. 19. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an ältere Bürgerinnen und Bürger sowie deren Angehörige aus Karlsruhe, da es sich bei der Veranstaltung vor allem um die Frage handelt, wie Hausnotrufsystem besonders für Personen, die an körperlicher Gebrechlichkeit leiden, hilfreich im Alltag sein können. Alle Interessierten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.
O. Parodi bei Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung

O. Parodi bei Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung

20.04.2015
15.45 Uhr
Jordan Hörsaal, Englerstr. 7, KIT Campus Süd, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen der KIT Ringvorlesung "Nachhaltige Entwicklung" spricht Quartier Zukunft Projektleiter Dr. Oliver Parodi zu "Nachhaltige Entwicklung und Einführung in die interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung".
Die Ringvorlesung ist für GasthörerInnen geöffnet. Ein Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterführende Inforamtionen zur Ringvorlesung und die Gesamtübersicht für das Sommersemester 2015: www.zak.kit.edu/ringvorlesung_ne.php
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen der KIT Ringvorlesung "Nachhaltige Entwicklung" spricht Quartier Zukunft Projektleiter Dr. Oliver Parodi zu "Nachhaltige Entwicklung und Einführung in die interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung". Die Ringvorlesung ist für GasthörerInnen geöffnet. Ein Anmeldung ist nicht erforderlich. Weiterführende Inforamtionen zur Ringvorlesung und die Gesamtübersicht für das Sommersemester 2015: www.zak.kit.edu/ringvorlesung_ne.php
Erstes ReparaturCafé in der Weststadt

Erstes ReparaturCafé in der Weststadt

18.04.2015
12.00 Uhr
Internationalen Begegnungszentrum e.V., Kaiserallee 12d, 76133 Karlsruhe
Beschreibung
Am 18. April wird das erste ReparaturCafé West, veranstaltet von Katrin Teubler in Kooperation mit dem Quartier Zukunft, von 12-18 Uhr im IBZ stattfinden. Gemäß dem Motto "Reparieren statt kaufen" können auch hier kaputte Gegenstände mit Hilfe von Reparateuren wieder nutzbar gemacht werden. Ob die Lieblingstasse kaputt ist oder der Elektro-Hubschrauber nicht mehr geht: Hilfe zu Selbsthilfe ist das Ziel der Veranstaltung, so dass am Ende alle Beteiligten voneinander lernen können. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Veranstaltungsdetails
Am 18. April wird das erste ReparaturCafé West, veranstaltet von Katrin Teubler in Kooperation mit dem Quartier Zukunft, von 12-18 Uhr im IBZ stattfinden. Gemäß dem Motto "Reparieren statt kaufen" können auch hier kaputte Gegenstände mit Hilfe von Reparateuren wieder nutzbar gemacht werden. Ob die Lieblingstasse kaputt ist oder der Elektro-Hubschrauber nicht mehr geht: Hilfe zu Selbsthilfe ist das Ziel der Veranstaltung, so dass am Ende alle Beteiligten voneinander lernen können. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

24.03.2015
19.00 Uhr
Pizzahaus Oststadt, Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch bietet die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 24.03.2015 um 19:00 Uhr im Pizzahaus statt, wieder im gemütlich-belebten Schankraum. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug.

Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern!

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch bietet die Möglichkeit, sich über Aktivitäten, Projekte, Vorhaben, Ideen und Konzepte für die Entwicklung eines nachhaltigen Stadtquartiers Karslruhe-Oststadt auszutauschen und Gleichgesinnte zu finden. Der nächste Stammtisch findet am 24.03.2015 um 19:00 Uhr im Pizzahaus statt, wieder im gemütlich-belebten Schankraum. Die Agenda wird von den Anwesenden bestimmt – Themen haben wir, haben Sie ja immer genug. Wir freuen uns auf den Austausch mit neuen und bekannten Gesichtern!
Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. JedeR ist herzlich willkommen.  
Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

Nachbarschafts-Picknick in der Oststadt

20.03.2015
16.00 Uhr
Spielplatz der Gerwigstraße, Ecke Sternbergstraße, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Frühlingszeit ist Picknick-Zeit! Am 20.03.2015 von 16:00 bis 18:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig aufrecht zu erhalten - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Veranstaltungsdetails
Frühlingszeit ist Picknick-Zeit! Am 20.03.2015 von 16:00 bis 18:00 Uhr lädt die AG Oststadt Nachbarschaft zum gemeinsamen Quartiers-Picknick ein. Generationsübergreifender Dialog, Gemeinschaften schaffen, Nachbarschaften aktivieren und das Netzwerk langfristig stärken - das sind die Ziele der AG Oststadt Nachbarschaft, ein von aktiven Bürgern getragenes Projekt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Lassen Sie uns ein gemeinschaftliches Miteinander leben und öffentliche Räume nutzbar machen.
Oststadt-Nachbarschaft „ImHaus“-Picknick im Februar

Oststadt-Nachbarschaft „ImHaus“-Picknick im Februar

27.02.2015
16.00 Uhr
Ostendstr.1, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die AG Oststadt-Nachbarschaft möchte die Kommunikation zwischen Nachbarn in der Oststadt verbessern und den öffentlichen Raum für Begegnungen nutzen und neu beleben. Ihr Ziel ist es, durch gegenseitiges Kennenlernen Gemeinschaft und Austausch generationenübergreifend zu fördern. Dadurch können auch neue Freundschaften entstehen. Dazu veranstalten sie jeden Monat an verschiedenen Plätzen in der Oststadt Nachbarschaft-Picknicks, zu denen jeder spontan vorbeikommen kann.

Das nächste Picknick findet in der Thoule Spielevereiningung in der Ostendstr.1 am 27.02. von 16 bis 18 Uhr statt.

Hier finden Sie den Facebook-Auftritt der AG Oststadt-Nachbarschaft um sich über alle wichtigen Neuigkeiten zu informieren.
Veranstaltungsdetails
Die AG Oststadt-Nachbarschaft möchte die Kommunikation zwischen Nachbarn in der Oststadt verbessern und den öffentlichen Raum für Begegnungen nutzen und neu beleben. Ihr Ziel ist es, durch gegenseitiges Kennenlernen Gemeinschaft und Austausch generationenübergreifend zu fördern. Dadurch können auch neue Freundschaften entstehen. Dazu veranstalten sie jeden Monat an verschiedenen Plätzen in der Oststadt Nachbarschaft-Picknicks, zu denen jeder spontan vorbeikommen kann. Das nächste Picknick findet in der Thoule Spielevereiningung in der Ostendstr. 1 am 27.02. von 16 bis 18 Uhr statt. Hier finden Sie den Facebook-Auftritt der AG Oststadt-Nachbarschaft, um sich über alle wichtigen Neuigkeiten zu informieren.
Sonntagsvorlesung: Die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand!

Sonntagsvorlesung: Die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand!

22.02.2015
11.00 Uhr
Unter den Linden 6, 10117 Berlin
Beschreibung
Im Wissenschaftsjahr 2015 zum Thema „Zukunftsstadt“ laden die Helmholtz-Gemeinschaft und die Humboldt-Universität zu Berlin zu gemeinsamen Sonntagsvorlesungen ein.

Alexandra Quint aus dem wissenschaftlichen Team des Quartier Zukunft spricht in diesem Rahmen zum Thema Wie leben wir morgen - die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand! Sie berichtet über den kooperativen und partizipativen Ansatz nachhaltiger Quartiersentwicklung im Quartier Zukunft - Labor Stadt und geht der Frage nach, wie bestehende Stadtstrukturen gemeinsam mit der Zivilgesellschaft in nachhaltige Lebensräume transformiert werden können.

Co-Referent ist Prof. Wolfgang Kaschuba vom Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität zu Berlin. Er referiert über die "Kulturstadt" Berlin und die damit einhergehenden Probleme der Gentrification und zeigt Lösungsansätze auf.

Die Helmholtz-Humboldt-Sonntagsvorlesung findet statt im Senatssaal im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin.
Veranstaltungsdetails
Im Wissenschaftsjahr 2015 zum Thema „Zukunftsstadt“ laden die Helmholtz-Gemeinschaft und die Humboldt-Universität zu Berlin zu gemeinsamen Sonntagsvorlesungen ein. Alexandra Quint aus dem wissenschaftlichen Team des Quartier Zukunft spricht in diesem Rahmen zum Thema Wie leben wir morgen - die Stadt der Zukunft liegt in unserer Hand! Sie berichtet über den kooperativen und partizipativen Ansatz nachhaltiger Quartiersentwicklung im Quartier Zukunft - Labor Stadt und geht der Frage nach, wie bestehende Stadtstrukturen gemeinsam mit der Zivilgesellschaft in nachhaltige Lebensräume transformiert werden können. Co-Referent ist Prof. Wolfgang Kaschuba vom Institut für Europäische Ethnologie, Humboldt-Universität zu Berlin. Er referiert über die "Kulturstadt" Berlin und die damit einhergehenden Probleme der Gentrification und zeigt Lösungsansätze auf. Die Helmholtz-Humboldt-Sonntagsvorlesung findet statt im Senatssaal im Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10117 Berlin.
Fünftes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

Fünftes ReparaturCafé in Karlsruhe | Reparieren statt kaufen!

21.02.2015
12.00 Uhr
Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum fünften Mal findet am 21. Februar 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel, Radios oder die gerissene Jeans können Sie gemeinsam mit erfahrenen Reparateuren selbst reparieren oder diesen dabei über die Schulter schauen und lernen.

Kaffee, Tee, Limo und Kuchen sorgen für Energie, Kreativität und Geselligkeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Geld- und Kuchenspenden sind willkommen! Das ReparaturCafé findet in der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Oststadt (Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe) statt.

Hinweise:
- Bitte bringen Sie aus Rücksicht auf die Reparateure nur saubere Gegenstände (geputzt/gewaschen) zur Reparatur mit.
- Bitte bleiben Sie während der Reparatur Ihres Gegenstandes vor Ort und helfen Sie mit wo Sie können. Das Reparatur Café möchte Wissen weiter UND reparierte Gegenstände zurück geben.
- Bitte bringen Sie entsprechende Ersatzteile mit, wenn Sie bereits wissen wo der Fehler liegt. Im ReparaturCafe sind diese nur sehr begrenzt vorhanden.
- Es kann nicht immer alles repariert werden, manche Dinge würden den Zeitrahmen sprengen, anderes ist schlicht nicht möglich. Die Einzelentscheidung liegt bei den Reparateuren.
Veranstaltungsdetails
Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder wenn die Gangschaltung des Fahrrads kaputt ist, der Computer spinnt oder der Lieblingspulli gerissen ist? Wegwerfen? Nein. Reparieren! Bereits zum fünften Mal findet am 21. Februar 2015 das ReparaturCafé in Karlsruhe statt. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir ein Zeichen gegen das Wegwerfen und den vorschnellen, oftmals unnötigen Erwerb neuer Produkte. Alle Interessierten sind herzlich zum ReparaturCafé eingeladen. Beschädigte Haushaltsgegenstände wie Kleinmöbel, Fahrräder, die Lieblingskaffeetasse mit abgebrochenem Henkel, Radios oder die gerissene Jeans können Sie gemeinsam mit erfahrenen Reparateuren selbst reparieren oder diesen dabei über die Schulter schauen und lernen. Kaffee, Tee, Limo und Kuchen sorgen für Energie, Kreativität und Geselligkeit. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Geld- und Kuchenspenden sind willkommen! Das ReparaturCafé findet in der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr im Kinder- und Jugendhaus Oststadt (Rintheimer Str. 47, 76131 Karlsruhe) statt.   Hinweise:
  • Bitte bringen Sie aus Rücksicht auf die Reparateure nur saubere Gegenstände (geputzt/gewaschen) zur Reparatur mit.
  • Bitte bleiben Sie während der Reparatur Ihres Gegenstandes vor Ort und helfen Sie mit wo Sie können. Das Reparatur Café möchte Wissen weiter UND reparierte Gegenstände zurück geben.
  • Bitte bringen Sie entsprechende Ersatzteile mit, wenn Sie bereits wissen wo der Fehler liegt. Im ReparaturCafe sind diese nur sehr begrenzt vorhanden.
  • Es kann nicht immer alles repariert werden, manche Dinge würden den Zeitrahmen sprengen, anderes ist schlicht nicht möglich. Die Einzelentscheidung liegt bei den Reparateuren.
AG Oststadt-Nachbarschafts „ImHaus“-Picknick

AG Oststadt-Nachbarschafts „ImHaus“-Picknick

30.01.2015
18.00 Uhr
Tullastraße 82, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Die AG Oststadt-Nachbarschaft möchte die Kommunikation zwischen Nachbarn in der Oststadt verbessern und den öffentlichen Raum für Begegnungen nutzen und neu beleben. Ihr Ziel ist es, durch gegenseitiges Kennenlernen Gemeinschaft und Austausch generationenübergreifend zu fördern. Dadurch können auch neue Freundschaften entstehen.


Dazu veranstalten sie jeden Monat an verschiedenen Plätzen in der Oststadt Nachbarschaft-Picknicks, zu denen jeder spontan vorbeikommen kann.

Das nächste Picknick findet im "Seltenschräg" in der Tullastr. 82 am 30.01. von 18 bis 20 Uhr statt. Hier finden Sie den Facebook-Auftritt der AG Oststadt-Nachbarschaft um sich über alle wichtigen Neuigkeiten zu informieren.
Veranstaltungsdetails
Die AG Oststadt-Nachbarschaft möchte die Kommunikation zwischen Nachbarn in der Oststadt verbessern und den öffentlichen Raum für Begegnungen nutzen und neu beleben. Ihr Ziel ist es, durch gegenseitiges Kennenlernen Gemeinschaft und Austausch generationenübergreifend zu fördern. Dadurch können auch neue Freundschaften entstehen. Dazu veranstalten sie jeden Monat an verschiedenen Plätzen in der Oststadt Nachbarschaft-Picknicks, zu denen jeder spontan vorbeikommen kann. Das nächste Picknick findet im "Seltenschräg" in der Tullastr. 82 am 30.01. von 18 bis 20 Uhr statt. Hier finden Sie den Facebook-Auftritt der AG Oststadt-Nachbarschaft um sich über alle wichtigen Neuigkeiten zu informieren.
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

27.01.2015
19.00 Uhr
Pizzahaus Oststadt, Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch findet nach der OpenAir Sommerphase diesmal wieder im Pizzahaus in der Karlsruhe-Oststadt statt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch findet im neuen Jahr wieder im Pizzahaus in der Karlsruhe-Oststadt statt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!
Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Vortrag beim Winterthur Urban Forum „Kooperative und partizipative Gestaltung urbaner Zukunft“

Vortrag beim Winterthur Urban Forum „Kooperative und partizipative Gestaltung urbaner Zukunft“

28.11.2014
14.40 Uhr
Winterthur, Schweiz
Beschreibung
Colette Waitz und Alexandra Quint sprechen beim Winterthur Urban Forum zum Thema "Kooperative und partizipative Gestaltung urbaner Zukunft. Das Beispiel Quartier Zukunft - Labor Stadt".
Veranstaltungsdetails
Colette Waitz und Alexandra Quint sprechen beim Winterthur Urban Forum zum Thema "Kooperative und partizipative Gestaltung urbaner Zukunft. Das Beispiel Quartier Zukunft - Labor Stadt". Der Beitrag stellt die Konzeption und Umsetzung des transdisziplinär ausgerichteten Projekts dar. Anhand von Einblicken in die aktive Projektarbeit wird der Forschungs- und Entwicklungsansatz des Quartier Zukunft diskutiert und reflektiert. Beispiele kooperativer Stadtgestaltung im Projektgebiet Karlsruhe-Oststadt verdeutlichen die holistische Perspektive des Projekts.
ReparaturCafé Vor- & Nachtreffen

ReparaturCafé Vor- & Nachtreffen

25.11.2014
18.00 Uhr
Karlstr. 11, 76133 Karlsruhe
Beschreibung
Wir treffen uns mit Reparateuren, Organisatoren und allen Interessierten zur Nachbesprechung des vergangenen ReparaturCafés im Oktober und des kommenden im Februar 2015. Wir werden allgemeine Dinge sowie die Planung des nächstes ReparaturCafés besprechen. Neue Gesichter sind wie immer herzlich willkommen!
Veranstaltungsdetails
Wir treffen uns mit Reparateuren, Organisatoren und allen Interessierten zur Nachbesprechung des vergangenen ReparaturCafés im Oktober und des kommenden im Februar 2015. Wir werden allgemeine Dinge sowie die Planung des nächstes ReparaturCafés besprechen. Neue Gesichter sind wie immer herzlich willkommen!
Ergebniswerkstatt zum „BürgerForum Nachhaltige Oststadt“

Ergebniswerkstatt zum „BürgerForum Nachhaltige Oststadt“

21.11.2014
19.00 Uhr
Georg-Friedrich-Straße 19, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Nach intensivem Sammeln von Ideen, vielen Diskussionen und einer weitreichenden Auseinandersetzung mit der Situation vor Ort in der Karlsruher Oststadt wird im Rahmen der Ergebniswerkstatt das Bürgerprogramm der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert. Es enthält sogenannte "Bürgevorschläge" und ist das vorläufige Ergebnis des mehrwöchigen Beteilgungsprozesses "BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand". In der Ergebniswerkstatt wird aber nicht nur präsentiert und diskutiert. Darüber hinaus wird auf Basis des Bürgerprogramms das weitere Vorgehen im Hinblick auf die gemeinsame Umsetzung mit der Politik und dem Projektteam des Quartier Zukunft vereinbart.


Veranstaltungsdetails
Nach intensivem Sammeln von Ideen, vielen Diskussionen und einer weitreichenden Auseinandersetzung mit der Situation vor Ort in der Karlsruher Oststadt wird im Rahmen der Ergebniswerkstatt das Bürgerprogramm der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert. Es enthält sogenannte "Bürgevorschläge" und ist das vorläufige Ergebnis des mehrwöchigen Beteilgungsprozesses "BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand". In der Ergebniswerkstatt wird aber nicht nur präsentiert und diskutiert. Darüber hinaus wird auf Basis des Bürgerprogramms das weitere Vorgehen im Hinblick auf die gemeinsame Umsetzung mit der Politik und dem Projektteam des Quartier Zukunft vereinbart. Die Veranstaltung findet im Gemeindesaal St. Bernhard, Georg-Friedrich-Straße 19, 76131 Karlsruhe, statt.
Quartier Zukunft Stammtisch

Quartier Zukunft Stammtisch

10.11.2014
19.00 Uhr
Rintheimer Straße 2, 76131 Karlsruhe
Beschreibung
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch findet nach der OpenAir Sommerphase diesmal wieder im Pizzahaus in der Karlsruhe-Oststadt statt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsdetails
Der Quartier Zukunft Stammtisch ist ein offener Treffpunkt zur Information, zum Austausch und zur Vernetzung für Interessierte und Aktive rund um das Quartier Zukunft. Der Quartier Zukunft Stammtisch findet nach der OpenAir Sommerphase diesmal wieder im Pizzahaus in der Karlsruhe-Oststadt statt. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! Der Stammtisch findet im alle zwei Monate statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

07.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

06.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

05.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

04.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

03.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

02.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

01.11.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

31.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

30.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

29.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

28.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

27.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

26.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

25.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

24.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

23.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

Onlinewerkstatt: BürgerForum Nachhaltige Oststadt | Zukunft aus Bürgerhand

22.10.2014
00.01 Uhr
Oststadt, Karlsruhe
Beschreibung
Im Rahmen des BürgerForums findet als 2. Phase der Beteiligung eine Onlinewerkstatt mit unbegrenzter Teilnehmerzahl vom 11. Oktober bis 7. November 2014 statt. In dieser Phase werden die Ideen der Auftaktwerkstatt weiter entwickelt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Detaillierte Informationen zur Onlinewerkstatt erhalten Sie unter www.karlsruhe.buergerforum2014.de.
Veranstaltungsdetails
Im Rahmen des BürgerForums